Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 910169

Gesellschaft für Naturfotografie.e.V. Körnerstr. 4 24103 Kiel, Deutschland http://www.gdtfoto.de
Ansprechpartner:in Frau Karen Korte +49 431 9066364
Logo der Firma Gesellschaft für Naturfotografie.e.V.
Gesellschaft für Naturfotografie.e.V.

Nikon wird Presenting Sponsor auf dem Internationalen Naturfotofestival der GDT

(lifePR) (Kiel, )
Als neuer Presenting Sponsor steigt Nikon beim Internationalen Naturfotofestival der GDT (Gesellschaft für Naturfotografie) ein. Das Traditionsunternehmen engagiert sich schon seit vielen Jahren auf dem Festival und unterstützt dabei auch den renommierten Naturfoto-Wettbewerb Europäischer Naturfotograf des Jahres.

Mit seiner preisgekrönten Produktpalette, die sowohl Einsteigermodelle als auch professionelle digitale Spiegelreflexkameras sowie das spiegellose Z-System und NIKKOR-Wechselobjektive umfasst, setzt der Hersteller regelmäßig neue Standards hinsichtlich Produktdesign und Leistung. Mittlerweile blickt Nikon auf über 100 Jahre Erfahrung in der Fertigung zurück, und so ist es kein Wunder, dass die Marke für Fotografen auf der ganzen Welt zur ersten Wahl geworden ist. Nikon ist weltweit der einzige große Hersteller optischer Geräte, der nach wie vor jeden Schritt der Produktion von optischem Glas selbst steuert und durchführt – höchste Qualität und Leistungsfähigkeit sind das Ergebnis.

Gabriele Bäter (Nikon): „Dank der Partnerschaft zwischen Nikon und der GDT schaffen wir noch einmal eine andere Markennähe für die Foto-Fans. Das Naturfotofestival in Lünen bildet für Profis und Hobbyfotografen eine wichtige Plattform, um mit Vertretern ihrer Lieblingsmarke und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen und sich fachlich auszutauschen. Dabei können außerdem Nikon-Produkte in die Hand genommen und damit ihre Qualität erlebbar gemacht werden.“

In Zeiten beliebiger Bilderfluten steht die GDT für Naturfotografie mit Haltung. Sie ist international bestens vernetzt und bündelt seit über 50 Jahren Wissen und Erfahrung rund um alle Themenbereiche der Naturfotografie. Jeden Herbst veranstaltet die Gesellschaft das Internationale Naturfotofestival in Lünen. Sie richtet jedes Jahr drei Wettbewerbe aus – den Mitglieder-Wettbewerb GDT Naturfotograf des Jahres, den offenen Wettbewerb Europäischer Naturfotograf des Jahres sowie den Fritz Pölking Preis in Zusammenarbeit mit dem Tecklenborg Verlag. Die Ausstellungen zu den drei Wettbewerben werden deutschland- und europaweit in Museen und Galerien, auf Festivals und anderen Großveranstaltungen präsentiert. Zudem gibt die GDT viermal im Jahr das Forum Naturfotografie heraus, ein Magazin, das inhaltlich und ästhetisch Maßstäbe setzt, was die Themenpalette zeitgenössischer Naturfotografie anbelangt.

„Seit mehr als 30 Jahren gilt das Internationale Naturfotofestival der GDT als Herzstück unseres Vereinslebens. Ein fester Termin am letzten Oktober-Wochenende, dem Fotografen aus Deutschland und aller Welt entgegenfiebern. Umso mehr freut es uns, dass wir mit dem Traditionsunternehmen Nikon einen Partner für diese wichtige Veranstaltung gewinnen konnten. Auf dem diesjährigen Festival werden gleich mehrere renommierte Nikon-Fotografen als Referenten vertreten sein, darunter Sandra Bartocha, Florian Smit und der Nikon Ambassador Morten Hilmer aus Dänemark.“ so GDT Präsident Stephan Fürnrohr.

Das Internationale Naturfotofestival 2022 wird vom 28. bis 30. Oktober stattfinden. Der Eintritt zum Fotomarkt inklusive Showbühne, zu den Ausstellungen internationaler Naturfotografen, zur Preisverleihung und zur Vernissage des Wettbewerbs Europäischer Naturfotograf des Jahres 2022 ist kostenfrei. Die Seminare und Live-Vorträge internationaler Naturfotografen auf der Hauptbühne sind dagegen kostenpflichtig.
Das gesamte Festivalprogramm und alle Informationen zum Kartenverkauf finden Sie unter www.gdtfoto.de.

Gesellschaft für Naturfotografie.e.V.

Als bedeutendste Naturfotografen-Vereinigung Europas ist die Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) international stark vernetzt und bündelt seit über 50 Jahren Wissen und Erfahrungen rund um die Naturfotografie. Wissensvermittlung, künstlerischer Anspruch, Authentizität und der Schutz der Natur sind Kern ihres Handelns. Die GDT steht in einer Zeit beliebiger Bilderfluten für Naturfotografie mit Haltung. Ihre Mitglieder leben diesen Anspruch in ihren Bildern, ihrem Streben nach Qualität, gemeinsamem Lernen und dem Ziel, sich als Fotograf und Naturschützer stetig zu verbessern.

Jeden Herbst veranstaltet die GDT das Internationale Naturfotofestival in Lünen. Jahr für Jahr bietet sie dort ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm mit Referentinnen und Referenten aus aller Welt, Ausstellungen, Seminaren und Workshops. Der Einklang von internationalem Flair und familiärer Atmosphäre lockt jährlich mehrere tausend Besucher in die Stadt an der Lippe.

Die Wettbewerbe der GDT setzen Maßstäbe. Während durch die Siegerlisten des internen Mitgliederwettbewerbs sehr oft unentdeckte Talente auf dem Wettbewerbsparkett erscheinen, gilt der Europäische Naturfotograf des Jahres (ENJ) als die Speerspitze der künstlerischen Naturfotografie schlechthin. In Zusammenarbeit mit dem Tecklenborg-Verlag ist zudem der Fritz Pölking Preis ein fester Bestandteil des ENJ. Schirmherrin des Europa-Wettbewerbs ist die Präsidentin des Bundesamt für Naturschutz (BfN), Frau Sabine Riewenherm.

Das Vereinsleben der GDT findet überwiegend in den 16 Regionalgruppen statt. Hier treffen sich Mitglieder regelmäßig zu gemeinsamen Exkursionen, Vorträgen, Bildbesprechungen oder auch zu praktischer Naturschutzarbeit. Jungen Naturfotografinnen und Naturfotografen unter 27 Jahren bietet die GDT Jugendgruppe eine überaus aktive Plattform für Treffen, Foto-Touren, überregionalen Austausch und gemeinsame Projektarbeit.

Vierteljährlich gibt die GDT das hochwertige Magazin Forum Naturfotografie heraus, mit Kolumnen bekannter Naturfotografen, Wettbewerbsergebnissen, internationalen Fotoprojekten, Mitglieder-Portfolios und vielem mehr.

Informationen unter www.gdtfoto.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.