GESCO hat 5,05 € je Aktie verdient und will 2,00 € Dividende ausschütten

(lifePR) ( Wuppertal, )
Die GESCO-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2010/2011 (01.04.2010 - 31.03.2011) ein kräftiges Wachstum verzeichnet und konnte Umsatz und Ergebnis erheblich steigern. Nach den noch zu testierenden Zahlen erreichte der Konzernumsatz 335,2 Mio. € (Vorjahr 277,7 Mio. €), der Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter 15,3 Mio. € (8,9 Mio. €) und das Ergebnis je Aktie nach IFRS 5,05 € (2,95 €).

Diese Zahlen liegen leicht über der zuletzt im Februar 2011 angehobenen Planung, die einen Konzernumsatz von 334 Mio. € sowie einen Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter von 15 Mio. € vorsah.

Auf Basis der vorläufigen Zahlen geht der Vorstand von einem Dividen-denvorschlag von 2,00 € je Aktie aus. Damit läge die Ausschüttung um 54 % über dem Vorjahreswert von 1,30 €.

Der Abschluss für das Geschäftsjahr 2010/2011 und der Ausblick für das Geschäftsjahr 2011/2012 werden anlässlich der Bilanzpresse-konferenz/Analystenkonferenz am 7. Juni 2011 vorgestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.