Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680242

Die längste Packparty Deutschlands

Einladung zum Mitpacken in den Spandau Arcaden

Berlin, (lifePR) - Rekordverdächtig: Elf Stunden Geschenkkartons packen für bedürftige Kinder in Osteuropa. In Kooperation mit 98.2 Radio Paradiso und den Spandau Arcaden lädt das christliche Hilfswerk Geschenke der Hoffnung am 11. November 2017 zwischen 10 und 21 Uhr zur großen Packparty für „Weihnachten im Schuhkarton“ ein. Unter dem Motto „Mitpacken, Spaß haben, Hoffnung schenken“ werden die Besucher motiviert, Sach- oder Geldspenden mitzubringen und gemeinsam mit weiteren begeisterten Mitpackern möglichst viele Päckchen zu füllen. Damit es während dem Packen nicht langweilig wird, gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm: Bis zum frühen Nachmittag sind mehrere Auftritte des Sängers Kirk Smith geplant, bekannt aus „The Voice of Germany“. Nachmittags sorgt ein Clown für lustige Unterhaltung. Am frühen Abend wird die Sängerin Sophie Berner erwartet, die jüngst als „Lara“ im Luther-Pop-Oratorium ein Millionenpublikum erreichte und vor kurzem mit ihrer neuen Show „Pure Imagination“ in der „Bar jeder Vernunft“ Premiere feierte. Auch der Spandauer Bundestagsabgeordnete Kai Wegner, der die Aktion bereits seit längerem unterstützt, hat sein Kommen angekündigt.

Mitpacken und gewinnen
Wer etwas Zeit für die Aktion und die damit begünstigten Kinder investiert, kann auch selbst beschenkt werden: Denn alle Mitpacker haben die Chance an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Dank der Kooperationspartner winken als Preise ein Urlaubsgutschein sowie Center- und Spa-Gutscheine. „Die gesammelten Päckchenspenden werden in den nächsten Wochen in Länder wie Weißrussland oder die Ukraine gebracht, wo sie von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zielgerichtet an bedürftige Kinder verteilt werden“, erläutert Tobias-B. Ottmar, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit von Geschenke der Hoffnung. Für viele Kinder sei der Erhalt des Päckchens ein prägendes Ereignis, das sie nie vergessen würden. Oftmals ergäben sich dadurch Beziehungen vor Ort, die weit über den Glücksmoment hinauswirkten. Wer nicht vor Ort mitpacken kann, hat noch bis 15.11. Zeit seine Päckchenspenden zu einer von 86 Abgabestellen in Berlin zu bringen. So nehmen wie in den Vorjahren alle Thalia-Filialen die Schuhkartongeschenke gerne entgegen. Alle Orte und weitere Infos erhält man unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org oder der Hotline +49 (0)30-76 883 883.

Über „Weihnachten im Schuhkarton“
„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der internationalen Aktion „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan’s Purse. Träger im deutschsprachigen Raum ist das christliche Werk Geschenke der Hoffnung. Im vergangenen Jahr wurden weltweit rund 11,5 Millionen Kinder in mehr als 100 Ländern durch die Aktion erreicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DGB und Familienministerium fordern gleiche Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben für Frauen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesfrauenminister­in Dr. Katarina Barley sagte auf einer DGB-Fachtagung am Donnerstag in Berlin: „Noch immer verdienen Frauen fast ein Viertel...

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Schweigen brechen für einen Weg aus der Gewalt!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in...

Notinsel: Der Auslöser für das Projekt war der Fall Peggy

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Als die 9-jährige Peggy Knobloch vor 16 Jahren vermisst wurde, war die Verunsicherung der Menschen in Deutschland sehr groß. Eltern hatten große...

Disclaimer