Neuer Tarifabschluss zwischen GVN und GÖD im Bereich privater Krankentransport und Notfallrettung

(lifePR) ( Hannover, )
20 Jahre nach dem letzten Abschluss haben der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e.V. und die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) neue Tarifverträge im Bereich des privaten Krankentransports und der Notfallrettung abgeschlossen.

Der Manteltarifvertrag sowie die Vergütungstarifverträge nach § 5 und § 19 des Niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes (NRettDG) für die gewerblichen und kaufmännischen Arbeitnehmer, die im privaten Krankentransport und der privaten Notfallrettung im Lande Niedersachsen beschäftigt sind, sind am 11.06.2019 von den Sozialpartnern unterschrieben worden und treten am 01.07.2019 in Kraft.

Die Vergütungstarifverträge haben eine Laufzeit bis zum 30.06.2021. Der Manteltarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31.03.2025.

GVN-Mitglieder können die Tarifverträge auf der Homepage https://www.gvn.de einsehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.