lifePR
Pressemitteilung BoxID: 495385 (GESAMTMETALL - Gesamtverband der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie e.V.)
  • GESAMTMETALL - Gesamtverband der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie e.V.
  • Voßstraße 16
  • 10117 Berlin
  • https://www.gesamtmetall.de
  • Ansprechpartner
  • Simone Sauer
  • +49 (30) 55150-201

Dulger als Gesamtmetall-Präsident wiedergewählt

Lambusch folgt Kramer als Schatzmeister

(lifePR) (Düsseldorf, ) Dr. Rainer Dulger steht für weitere zwei Jahre an der Spitze des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall. In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt bestätigte die Mitgliederversammlung des Verbandes den geschäftsführenden Gesellschafter der ProMinent-Gruppe heute einstimmig im Amt des Präsidenten. Dr. Dulger führt Gesamtmetall seit dem Jahr 2012.

Dulger betonte in seiner Rede die Bedeutung der Tarifautonomie: "Es ist falsch, dass die Gewerkschaften ihre Gestaltungsrolle für Arbeitsbedingungen an der Garderobe abgeben und lieber nach der Politik rufen. Die Stärke des Flächentarifs liegt in seiner Freiwilligkeit, in der Überzeugung, dass ein frei verhandelter Kompromiss, geschlossen auf Augenhöhe, mit Berücksichtigung der Interessen von Unternehmen und Belegschaften, immer der bessere Weg ist."

In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vizepräsidenten Alfred Gaffal (Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie/vbm), Wolf Matthias Mang (Hessenmetall) und Dr. Stefan Wolf (Südwestmetall).

Neu ins Präsidium gewählt wurde Arndt Kirchhoff als Vizepräsident, der als neuer Präsident von Metall NRW auf Horst-Werner Maier-Hunke folgt, sowie Thomas Lambusch (Nordmetall) als Schatzmeister. Der bisherigen Schatzmeister Ingo Kramer war nach seiner Wahl zum Präsidenten der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) nicht wieder angetreten.