Germanwings wächst weiter und investiert in Personal

eues Schulungszentrum in Köln-Gremberghoven eröffnet / 150 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Kabine gesucht

(lifePR) ( Köln/Bonn, )
Investment in das Personal: Germanwings eröffnete am Donnerstag in Köln-Gremberghoven ihr neues, standortnahes Ausbildungszentrum für die fliegenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Günstig-Airline. Damit unterstreicht die Fluggesellschaft ihren Wachstumskurs: Noch für dieses Jahr etwa werden 150 neue Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter gesucht. Sie sollen die 550 Kolleginnen und Kollegen unterstützen, die bereits jetzt in diesem Bereich arbeiten. Zudem hat Germanwings ihre Flotte schon in diesem Jahr um zwei weitere Airbus A319 ausgebaut.

Training im Sicherheits- und Servicebereich ist für eine Airline wichtig: Die hervorragende Aus- und Weiterbildung von Flugbegleiterinnen und Flugbegleitern ist einer der Kernfaktoren für den Erfolg von Germanwings in den vergangenen fast zehn Jahren. Mit der neuen Einrichtung kann die Airline den hohen Standard der Ausbildung noch weiter steigern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gleichzeitig kurze Wege für die Ausbildung bieten. Das Schulungszentrum hat Germanwings gemeinsam mit der Firma TFC Käufer, die alle Grund- und wiederkehrenden Schulungen für Fluggesellschaften anbietet und international führend in der Erstellung von Trainingseinrichtungen ist, entwickelt.

In den nahezu zehn Jahren seit ihrer Gründung hat Germanwings bereits mehr als 2000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter ausgebildet. Für viele von ihnen war der Start bei der Low Cost Airline das Sprungbrett für eine Karriere in der Luftfahrt. Auch künftig sollen mindestens zehn Grundkurse für neue Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter pro Jahr angeboten werden - zum Beispiel am neuen Mockup im Schulungszentrum. In und an der Flugzeugattrappe werden alle sicherheitsrelevanten Aktionen trainiert, wie zum Beispiel das Verlassen des Flugzeugs über die Notrutschen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.