Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 349196

Germanwings gibt Teile des Sommerflugplans für kommendes Jahr zur Buchung frei

Jede Menge günstige Tickets ab morgen um 18.00 Uhr im Internet auf www.germanwings.com

(lifePR) (Köln/Bonn, ) Ab morgen (Mittwoch, 19. September 2012) gibt es auf www.germanwings.com jede Menge Sommerspaß zum Günstig-Preis - allerdings erst für nächstes Jahr. An diesem Tag werden die ersten Ziele des kommenden Sommerflugplans (31. März bis 26. Oktober 2013) zur Buchung freigegeben. Buchungsstart ist um 18.00 Uhr.

Damit können alle Reisehungrigen ab morgen Abend Jagd auf besonders günstige Flüge machen, denn zum Buchungsstart sind auf allen Flugstrecken massenhaft Tickets in den günstigsten Flugklassen zu haben. Es bleibt allerdings spannend: In der ersten Tranche ist zwar ein großer Teil der Strecken buchbar, die in den vergangenen Jahren auch beflogen wurden. Weitere Strecken und neue Verbindungen folgen jedoch in den kommenden Wochen.

Eurowings GmbH

Germanwings ist eine der erfolgreichsten Low Cost Fluggesellschaften in Europa. Zu günstigen Preisen bietet Germanwings von den fünf Standorten Köln/Bonn, Stuttgart, Berlin-Schönefeld, Hannover und Dortmund aus Flüge in über 90 Destinationen auf dem europäischen Kontinent, in Israel und Nordafrika an. Die Günstig-Airline betreibt eine junge Flotte mit derzeit 32 Jets des Typs Airbus A319.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer