Nürnberg: Germania verdoppelt Mallorca-Flüge im Sommer 2018

(lifePR) ( Berlin, )
In Nürnberg wird die Germania Fluggesellschaft im kommenden Sommer 2018 ihr Flugangebot nach Palma de Mallorca verdoppeln. Von bislang einem auf nunmehr zwei tägliche Flüge wird das Volumen der Airline mit den grün-weißen Flugzeugen anwachsen. An Wochenenden in der Hochsaison wird es sogar weitere Verbindungen auf die Sonneninsel geben. Die Aufstockung folgt einer Anpassung an die veränderte Marktlage, die Germania für die Stärkung ihres Ferienfluggeschäftes nutzt.

Neben den bereits buchbaren Direktverbindungen nach Athen, Samos, Rhodos, Kreta und Kos werden Thessaloniki und Korfu das Griechenland-Programm im Flugplan ergänzen. Ab Athen bestehen durch den Partner Sky Express weitere Anschlussmöglichkeiten auf ausgewählte Inseln.

Zum Ferienflugprogramm gehören außerdem Hurghada und Marsa Alam in Ägypten, die portugiesischen Destinationen Faro und Funchal auf Madeira, Ibiza und die Kanarischen Inseln. Nach Paphos auf Zypern fliegt Germania genauso wie nach Burgas und Varna in Bulgarien. Ins türkische Antalya wird es nächstes Jahr ab Mai viermal wöchentlich gehen. Dafür bietet die Airline familienfreundliche Abflugzeiten an.

Flüge gibt es one-way bereits ab 69 Euro. Tickets sind im Internet unter flygermania.com, telefonisch unter +49 30 610 818 000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) sowie im Reisebüro buchbar. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.