Die German Startups Group erzielt Buchgewinne

(lifePR) ( Berlin, )
Der German Startups Group, aktivster privater Venture-Capital-Investor in Deutschland im Zeitraum seit 2012 (CB Insights 2015, PitchBook 2016), liegen für zwei der 24 für sie wesentlichen Beteiligungen neue fremdobjektivierte Anteilspreise vor. Deren Ansatz führt zu einer Höherbewertung der von der German Startups Group gehaltenen Anteile um knapp 0,6 Millionen Euro bzw. 0,05 Euro pro Aktie (IFRS). Im nahezu gleichen Umfang tritt ein positiver Ergebniseffekt und eine Erhöhung des NAV pro Aktie ein.

Bei den betroffenen Portfoliounternehmen handelt es sich um ein Early Stage und ein Growth Stage Startup aus dem B2B-Internet-Sektor. Die German Startups Group veröffentlicht die Namen der Beteiligungen nicht, um die Vertraulichkeit derer Unternehmensbewertungen zu wahren.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.