Brisanto brilliert im Winterfavoriten

Überraschung im Zweijährigen-Highlight in Köln

(lifePR) ( Köln, )
Überraschung vor praller Kulisse beim Galopper-Saisonfinale am Sonntag in Köln: Den Preis des Winterfavoriten, das bedeutendste Rennen für zweijährige Pferde Deutschlands (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m), gewann der von dem Bulgaren Miltcho Mintchev vor Ort vorbereitete 183:10-Außenseiter Brisanto unter dem jungen Jockey Martin Seidl, der sich sein erstes Grupperennen überhaupt sicherte.

100.000 Euro flossen auf das Konto von Stall Litex-Besitzer Grischa Gantchev, der auch Anteile an dem Fußball-Klub Litex Lovetsch hat. Es war beim dritten Start der zweite Treffer für Brisanto, dessen Mutter Briseida sogar klassische Siegerin ist. Doch die Wetter hatten den Dansili-Sohn mächtig unterschätzt.

Aus dem Vordertreffen attackierte Brisanto auf der Zielgeraden früh die bis dahin führenden Rock Academy und Sherlock, der sich lange tapfer wehrte, doch ging Brisanto schon früh besser und hatte am Ende zweieinhalb Längen Vorsprung.

"Brisanto ist blaublütig gezogen. Erstaunlicherweise wollte ihn bei der Auktion keiner haben. Das ist eine Granate. Wir gehen mit ihm nun in die Winterpause", kommentierte sein Trainer Miltcho Mintchev.

Sherlock verkaufte sich als Zweiter ebenfalls glänzend. "Schade, dass er in der ersten Hälfte so viel tun musste, aber das ist ein junges Pferd, das immer besser wird", signalisierte sein Trainer Mirek Rulec. Der Favorit Molly le Clou konnte sich aus idealer Lage nicht mehr steigern, wurde Dritter. "Wir sind dennoch zufrieden, die Leistung geht in Ordnung. Nun steht die Winterpause an", so sein Coach Jens Hirschberger.

Der lange führende Rock Academy brachte den vierten Platz vor Ebeltoft und Starwood nach Hause, der lange besser aussah. Bleu Azur, Leonido und Sealord waren nie prominent.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.