Erfolgreiche GCB Mitgliederversammlung in Potsdam

Neuer Geschäftsführer Matthias Schultze gibt Ausblick auf zukünftige Themenkreise und Handlungsfelder der Marketingorganisation

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Insgesamt 120 Vertreter der Kongress-, Tagungs-, Incentive- und Eventbranche trafen sich auf der Mitgliederversammlung des GCB German Convention Bureau e.V. am 21. und 22. Juni 2010 im Kongresshotel Potsdam am Templiner See.

Als Vorsitzende des GCB Verwaltungsrates und Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. begrüßte Petra Hedorfer die Teilnehmer und gab ihnen einen ersten Einblick in die Entscheidung des Verwaltungsrates zu einer neuen strategischen Ausrichtung des GCB. "Das GCB hat in den vergangenen Jahren enorm viel erreicht: Deutschland ist Europas Nummer eins bei den Tagungsdestinationen, die strategische Partnerschaft mit der IMEX ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg der Messe in Frankfurt, die Mitglieder sind mit unseren Leistungen sehr zufrieden. Das GCB ist also gut aufgestellt, aber wir wollen noch mehr erreichen", erläutert Hedorfer.

Wie entscheidend die richtige Vorbereitung auf die Anforderungen der Zukunft ist, zeigt Matthias Schultze, der neue Geschäftsführer des GCB, mit seinem Vortrag über zukünftige Themenkreise und Handlungsfelder der Marketingorganisation auf. "Um in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen und die Spitzenposition des GCB zu halten, konzentrieren wir uns bei der Neuausrichtung auf die vier Schwerpunkte Organisationsstruktur, Finanzen, Produkte und Leistungen sowie Lobbying. Nach der Bestandsaufnahme und Situationsanalyse sollen die gewonnenen Erkenntnisse unter Einbindung des GCB Teams, des Verwaltungsrats und der Mitglieder in ein Konzept einfließen. Dieses wollen wir bis Ende 2010 verabschieden", gibt Schultze einen Ausblick.

Um eine bereits entschiedene strategische Ausrichtung ging es im Vortrag von Ray Bloom, Chairman der IMEX Group. Der Strategische Partner des GCB und Veranstalter der seit acht Jahren erfolgreichen Messe "IMEX - incorporating Meetings made in Germany, the worldwide exhibition for incentive travel, meetings and events" stellt in seinem Vortrag die IMEX America vor. Im Oktober 2009 hatte die IMEX Group die "IMEX America" ins Leben gerufen. Damit will das Team aus Großbritannien den großen Erfolg in Europa in die USA exportieren. Die vielen positiven Rückmeldungen, die Bloom aus der Branche erhalten habe, bestätigten diesen Schritt. Die neue Messe wird erstmals vom 11. bis zum 13. Oktober 2011 im Sands Expo and Convention Center in Las Vegas stattfinden.

Neue Vertreter im GCB Verwaltungsrat und Marketingausschuss

Die GCB Mitglieder wählten Dirk Führer zum neuen Verwaltungsrat für die Sparte Hotellerie. Der 43-jährige Münchner, seit Ende 2002 als Area Director of Sales, Central Europe bei Hilton Worldwide tätig, wird damit ab sofort die Interessen der Hotels im GCB vertreten - gemeinsam mit Alfred Diem, Direktor Vertrieb Deutschland der MARITIM Hotelgesellschaft mbH und Daniela Schade, Vice President Sales & Distribution, Accor Hotellerie Deutschland GmbH.

Neu in den Marketingausschuss gewählt wurde Ronald Kötteritzsch, Director Marketing & Sales des Congress Center Leipzig. Kötteritzsch ist seit 16 Jahren für das Congess Center Leipzig tätig, war aktiv an der Einwerbung des ICCA Kongresses als auch weiteren Projekten für Deutschland beteiligt und bringt als aktives GCB-Mitglied zukünftig seine langjährigen, wertvollen Erfahrungen in das Gremium ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.