Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 659524

Postkarte zum diesjährigen ViaThea ab sofort erhältlich

Ein Bildmotiv von Andreas Neumann-Nochten ist jetzt als Postkarte erschienen. Der Erlös kommt dem Internationalen Straßentheaterfestival zugute

Görlitz, (lifePR) - Der Görlitzer Künstler Andreas Neumann-Nochten hat wieder einmal die Stadt Görlitz als Vorlage für eine seiner zahlreichen Zeichnungen genommen. Das entstandene Wimmelmotiv stellt er dem Internationalen Straßentheaterfestival ViaThea zur Verfügung, das vom 6. bis 8. Juli bereits zum 23. Mal den urbanen Raum der Europastadt Görlitz/Zgorgelec zur Freilichtbühne macht.

Dieses ist nun in Form einer Postkarte zu einem Unkostenbeitrag von einem Euro in allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Erlös kommt in vollem Umfang dem Internationalen Straßentheaterfestival ViaThea zugute.

Darüber hinaus gibt es wieder ein spannendes Quiz rund um Görlitz und das ViaThea. Den Gewinnern winken tolle Preise.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auf Entdeckungstour durch Schwerin

, Kunst & Kultur, Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH

Alljährlich zum Weltgästeführertag laden die Schweriner Gästeführer Einheimische und Besucher zu ganz besonderen thematischen Rundgängen ein....

Drehorte an der Romantischen Straße

, Kunst & Kultur, Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR

Als die „Mordkommission Königswinkel“ mit Hannes Jaenicke und anderen bekannten Schauspielern letztes Jahr im ZDF ermittelte, konnten die TV-Zuschauer...

WDR 3 sendet "Campus: Jazz"-Konzert

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Auch in der laufenden Spielzeit gibt die Reihe „WDR 3 Campus: Jazz“ wieder herausragenden Jazz-Ensembles der beiden Musikhochschulen in Köln...

Disclaimer