Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669488

»Ganze Kerle!« feiert Premiere in Görlitz

Das DSVTh Bautzen bringt ab 9. September eine zum Lachen komische Komödie in Görlitz zur Aufführung

Görlitz, (lifePR) - Warum ziehen sich vier Paketboten in der Provinz Frauenkleider an?

Für einen guten Zweck natürlich. Die turbulente Komödie »Ganze Kerle!«, der kanadischen Autorin Kerry Renard, erzählt die Geschichte der vier Paketboten Sam, Paul, Georg und Josef. Obwohl Versandleiter Frank ständig Druck macht, erledigen die Männer ihren Job gerne. Die Stimmung innerhalb des Teams ändert sich aber, als Sam zufällig mitbekommt, dass die siebenjährige Betty, Franks Tochter, scheinbar schwer an den Augen erkrankt ist. Eine Erblindung kann nur durch eine teure Operation im Ausland verhindert werden. Die Männer beschließen das Geld aufzutreiben.

Statt Wohltätigkeitsbasar: Travestieshow.

Doch bevor es dazu kommt, müssen sie singen, tanzen und in High Heels laufen lernen – natürlich alles heimlich hinter Franks Rücken. Die anfängliche Euphorie schwindet aber, als Georg seine Kündigung erhält. Doch Betty zuliebe beginnen die vier Männer nach Feierabend schließlich doch mit den Proben. Ob Nagellack oder Lipgloss, damit kommen auch Männer in Fahrt und wer hätte gedacht, dass Sams Mutter Helene als Choreografin so viel Dampf unterm Hintern hat. 

Nach diversen schweißtreibenden Proben ist es dann endlich soweit: Die Show ist tatsächlich ausverkauft. Doch plötzlich steht der Firmenchef dieser illustren Truppe in der Tür. Das Vorhaben scheint zu platzen oder heißt es nicht doch:  alle für Eine und Einer für alle.

Gleich viermal gastiert das Deutsch-Sorbische Volkstheater Bautzen ab 9. September um 19:30 Uhr mit diesem vergnüglichen Abend im Görlitzer Gerhart-Hauptmann-Theater.

Theater Görlitz

Sa., 09.09., 19:30 Uhr – Premiere in Görlitz
Sa., 16.09., 19:30 Uhr
Fr., 29.09., 19:30 Uhr
So., 01.10., 19:30 Uhr

Ganze Kerle

Komödie von Kerry Renard
Deutsch von Angela Burmeister

BESETZUNG:
Regie:                           Matthias Nagatis a.G.
Ausstattung:             Katharina Lorenz a.G.
Musik. Leitung:        Tasso Schille
Choreographie:       Angelika Forner a.G.
Darsteller:
Jan Mickan
Mirko Brankatschk
Marian Bulang
István Kobjela
Thomas Ziesch
Petra-Maria Wenzel

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer