Ferienland Donau-Ries geht neue Wege im Netz: Neuer Internetauftritt begeistert mit emotionsgeladenen Bildern und noch mehr Service

(lifePR) ( Donauwörth, )
Das Ferienland Donau-Ries zeigt sich ab sofort von einer neuen, modernen Seite im Internet: Die Website www.ferienland-donau-ries.de ist in den vergangenen Monaten komplett neu konzipiert, gestaltet und programmiert worden. "...entdeck mal was Neues" - unter diesem Slogan können Besucher der Internetseite künftig die gesamte Vielfalt des Ferienlands Donau-Ries virtuell selbst erkunden. Unter den Navigationspunkten "Aktiv", "Sehenswert", "Erlebnisreich", "Gastfreundlich" und "Regional" werden die Urlaubsmöglichkeiten im Ferienland Donau-Ries in ihrer ganzen Bandbreite dargestellt - und die User finden so auf der Website übersichtlich die Themen, die sie interessieren.

Der Vorsitzende des Ferienland Donau-Ries e.V. Landrat Stefan Rößle ist sich beim offiziellen Start der neuen Website sicher: " Die Internetseite macht Lust auf Urlaub in unserer erlebnisreichen, schönen Region. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich die Vielfalt der Angebote sehe. Eine ansprechende Website ist heute der wichtigste Baustein im touristischen Marketing. Weit mehr als die Hälfte der potentiellen Gäste informieren sich im Internet über ihr Reiseziel."

"Mit der klaren Struktur und der ansprechenden Optik des neuen Internetauftritts ist es uns hervorragend gelungen, das bewährte Corporate Design des Ferienlandes mit einer modernen Internetdarstellung zu verbinden", erklärt Günther Zwerger, Geschäftsführer des Vereins Ferienland Donau-Ries, "die großen, ruhigen Bilder wecken beim Betrachter Emotionen und machen Lust auf Urlaub." Besonderen Dank sprach Günther Zwerger seiner Stellvertreterin Christine Wahler aus, die mit ihrem Team alle rund 500 Datensätze recherchiert, erstellt oder aktualisiert, überarbeitet und mit Bilder versehen hat. "Wir wollen mit unserer Website künftig eben nicht nur eine dichte Informationstiefe liefern, sondern auch die Schönheit unserer Region zeigen.", so Zwerger.

Die User erhalten über ein interaktives Kartenmodul wertvolle Tipps für Ihren Ausflug oder Urlaub im Ferienland Donau-Ries. Möglich machen dies Datenbanken, etwa zu Orten, Unterkünften, Gasthäusern, Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten, des Content-Management-Systems TIMM4 der Eichstätter Agentur Magenta 4 GmbH, die vom Verein Ferienland Donau-Ries mit der Neugestaltung der Website beauftragt worden war. Dabei können etliche Synergieeffekte genutzt werden, da u.a. auch der Tourismusverband Naturpark Altmühltal und Orte im Ferienland Donau-Ries mit diesem System und seinen Modulen für die verschiedenen Bereiche wie beispielsweise Sehenswürdigkeiten arbeiten.

Auf der neuen Website können sich Urlauber mit Hilfe von interaktiven Karten zum Beispiel vorab Freizeitmöglichkeiten oder Standorte von Museen anzeigen lassen. Sozusagen als Tourenportal arbeitet die Website im Bereich "Aktiv": Es werden die verschiedenen Rad- und Wanderwege im Ferienland Donau-Ries samt Routenverlauf detailliert dargestellt. Mit den Karten ist auch eine praktische Zusatz-Suchfunktion verknüpft: So können Begriffe wie "Sehenswertes" oder wichtige Anlaufstellen für Radfahrer wie Reparaturwerkstätten oder Mietstationen im gesamten Ferienland Donau-Ries oder im jeweiligen Urlaubsort ausgewählt werden. Bei dem neuen Auftritt wurde auch besonders darauf geachtet, die Inhalte "suchmaschinenoptimiert" darzustellen, um so eine gute Platzierung bei Diensten wie beispielsweise Google zu sichern. Auch für die Zukunft im Internet ist das Ferienland Donau-Ries gewappnet: Erweiterungsmodule im Bereich Führungen oder Tagungen sind bereits ebenso angedacht wie die Umsetzung von Fremdsprachenversionen oder einer mobilen Website und auch der Schritt ins Web 2.0 könnte in naher Zukunft gegangen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.