"Erdgeschichte mit allen Sinnen" Führung mit Geopark-Ranger Bärbel Lehmer

Am Samstag, den 08.06.2013, um 11:00 Uhr startet am Volkshaus/ Café Grünewalds in Otzberg Ober-Klingen eine Führung mit geologischem und steinheilkundlichem Hintergrund

(lifePR) ( Lorsch, )
Auf dieser Wanderung am Rande des Odenwalds können Sie mit all Ihren Sinnen Geologie erleben. Es ist zwar nicht ungewöhnlich, bei geologischen Besonderheiten Seh- und Tast-Sinn einzusetzen, wie aber lassen sich geologische Phänomene mit Hören und Schmecken vereinbaren. Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Steinheilkunde" wird Diplom-Ingenieurin Bärbel Lehmer zu den Gesteinen des Otzbergs führen und die Fachrichtungen Mineralogie, Geologie und Steinheilkunde miteinander verbinden. Alle Teilnehmer sollen selbst bei dieser Wanderung eigene Erfahrungen mit den Gesteinen und deren Wirkungen machen. Außerdem erhalten Sie besondere Antworten auf viele Fragen, so zum Beispiel:

- Was hat das Reinheimer Hügelland (Überau, Lengfeld, Habitzheim) mit China gemeinsam?
- Warum war die Otzbergzone so bedeutend wie der Andreas-Graben vor San Francisco?
- Wann war der Odenwald höher als die Alpen?
- Wohin ist dieses riesige Gebirge verschwunden?
- Und warum wird der Otzberg als Baby bezeichnet?

Dabei bestaunen wir nicht nur die Schönheiten der (jetzigen) Landschaft, mit dem Otzberg als Geotop des Jahres 2005, sondern bewegen uns auf einer Reise durch die Erdgeschichte, die sich gerade in dieser Region am Rande des Odenwalds so gut vermitteln lässt.

Ganztägiger Exkurs (Verpflegung und Getränke mitbringen)

Die Führung findet statt:

Wann: am Samstag, den 08.06.2013 um 11:00 Uhr
Treffpunkt: vorm Volkshaus/Café Grünewalds Bachgasse in Ober-Klingen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.