Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66259

Stapellauf für Shipping Invest

Marktdynamischer Schiffsfonds geht an den Start

(lifePR) (Hamburg,, ) Schiffsbeteiligungen mit hohen Auszahlungen und kurzer Laufzeit sind auf dem Markt nur selten verfügbar und daher bei Anlegern sehr gefragt. Ocean Partners Shipping bietet Privatanlegern jetzt ein solches dynamisches und renditestarkes Investment mit hohem Vermögenszuwachspotenzial: Bereits ab Juli 2009 sind für das jetzt zur Zeichnung bereit stehende Beteiligungsangebot Ocean Partners Shipping Invest Auszahlungen in Höhe von 8 % p.a. geplant.

Gleichzeitig ist die Laufzeit auf maximal zehn Jahre begrenzt.

Mit Secondhand-Containerschiffen begegnen die Initiatoren, ein Joint Venture mit Aquila Capital und der Howe Robinson Gruppe, der global wachsenden Nachfrage nach Transportkapazitäten und den Chancen, die sich Anlegern aus dem wirtschaftlichen Betrieb und der späteren Weiterveräußerung der Schiffe bieten. Investiert wird in bis zu vier Secondhand-Containerschiffe mit einer Stellplatzkapazität von 1.000 - 3.500 TEU. "Eine Schiffsgröße, die in den letzten Jahren den Löwenanteil der Nord-Süd-Verkehre und der Feederdienste zu den Großcontainerschiffen der Postpanamax-Klasse übernommen hat", so Hans-Jürgen Kaiser-Blum, geschäftsführender Gesellschafter des Emissionshauses.

Der exzellente Marktzugang des Partners Howe Robinson ermöglicht es dem Unternehmen, Gebrauchtschiffe zu identifizieren, die eine hohe Qualität und Rentabilität erwarten lassen. Ebenso Bestandteil des Konzeptes ist es, die Schiffe bei entsprechenden Opportunitäten nach fünf bis acht Betriebsjahren weiterzuveräußern.

Insgesamt steht Eigenkapital in Höhe von US-Dollar 55 Mio. zur Zeichnung zur Verfügung. Eine Beteiligung ist ab US-Dollar 25.000 möglich. Bei einer maximal anzusetzenden Laufzeit von zehn Jahren sind Rückflüsse in Höhe von 175 %, bezogen auf das eingesetzte Kapital, geplant, die unter Tonnagesteuer weitgehend steuerfrei sind.

Fakten zum Fonds:

- Ausschöpfung von Marktopportunitäten bei An- und Verkauf
- Herausragender Marktzugang durch Howe Robinson
- Hohe Substanzquote in der Investitionsphase von rund 93 % der Gesamtinvestition
- Geplante Auszahlung von durchschnittlich 8 % p.a. bereits ab Juli 2009
- Geringe Steuerbelastung durch Tonnagesteuer
- Kurze Laufzeit von voraussichtlich fünf bis zehn Jahren

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer