lifePR
Pressemitteilung BoxID: 679013 (Gemeinnützige Ingolstädter Veranstaltungs GmbH)
  • Gemeinnützige Ingolstädter Veranstaltungs GmbH
  • Wagnerwirtsgasse 2
  • 85049 Ingolstadt
  • http://www.ingolstaedter-jazztage.de
  • Ansprechpartner
  • Kristin Schellersheim
  • +49 (841) 30546-600

Jazz in den Schulen: von den Besten lernen - mit Moop Mama

(lifePR) (Ingolstadt/München, ) Mit der Ausbildungs- und Motivations-Reihe „Jazz in den Schulen“ animieren die Ingolstädter Jazztage Jugendliche zum gemeinsamen Musizieren. Wie immer gilt dabei das Motto: von den Besten lernen. In diesem Jahr gewannen die Veranstalter die Münchner Top-Formation Moop Mama für einen Workshop und ein Konzert im Gnadenthal & Reuchlin Gymnasium (26./27. Oktober).

Der soziale und persönliche Nutzen, der mit dem Musizieren einhergeht, ist unbestritten. Auch aus diesem Grunde initiierten die Macher der Ingolstädter Jazztage die praxisorientierte Workshop-Reihe „Jazz in den Schulen“, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Hier haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, von den Besten ihres Fachs unmittelbar zu lernen.

In diesem Jahr konnten die Veranstalter die aus München stammende Band Moop Mama gewinnen. Das insgesamt zehnköpfige Ensemble gehört zu den besten deutschen Brass-Formationen. Neben Fernsehauftritten (darunter „Inas Nacht“, „Titel, Thesen, Temperamente“) überzeugte die exzellent besetzte Band auf vielen, international renommierten Festivals („Highfield“, „Elbjazz“) sowie im Vorprogramm von Top-Acts wie Jan Delay, Bosse und Sportfreunde Stiller.

Am 26. Oktober kommen Schülerinnen und Schüler des Gnadenthal- & Reuchlin-Gymnasiums nun in den Genuss eines exklusiven musikalischen Workshops: drei Moop Mamas (Peter Palmer, Marcus Kesselbauer und Christoph Holzhauser) verraten den Teilnehmern musikalische Tricks, sagen, worauf es bei einer erfolgreichen Band ankommt und wie der richtige „Groove“ zustande kommt. Neben der Theorie üben die Dozenten mit den Teilnehmern ein musikalisches Programm ein, das sie am Freitag, den 27. Oktober um 11.45 Uhr in der Aula des Gnadenthal-Gymnasiums präsentieren. Wer wissen will, wie es um den musikalischen Nachwuchs in Ingolstadt bestellt ist, sollte das Abschlusskonzert nicht verpassen.

Alle Informationen über die Ingolstädter Jazztage finden sich unter: www.ingolstaedter-jazztage.de