Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157473

"Halleluja" - Brings rocken endlich wieder in den Mai

Siegburg, (lifePR) - "Halleluja", es ist endlich wieder soweit: Am 30. April 2010 bittet die Kölsch-Rockband Brings zum traditionellen Konzert in die Rhein-Sieg-Halle. Mit ihrer unvergleichlichen Spielfreude werden die fünf Vollblutmusiker dem Publikum einheizen.

Nachdem es die Band im vergangenen Jahr als Erste schaffte, die neue Maximalkapazität der Rhein-Sieg-Halle mit nunmehr 2874 Plätzen (fast 1000 Plätze mehr!) auszuverkaufen, ist auch das diesjährige Konzert ein klares MUSS für alle Fans der Band und die Freunde des Kölsch-Rock. Aber auch ein heißer Tipp für diejenigen, die einfach ein erstklassiges Rockkonzert bei einer garantiert guten Stimmung erleben wollen.

Die Zuschauer können sich auf eine energiegeladene Bühnenshow sowie die unverwechselbare musikalische Vielfalt der Kölner Mundartband freuen. Im Repertoire der Kultband mischen sich kraftvolle Rocksongs mit gefühlvollen Liebesliedern, vitale Partysongs wechseln sich mit ruhigen Balladen ab - Brings beweisen dabei bei jedem Auftritt, dass gute Musik und Mundart kein Widerspruch sind. Neben unvergesslichen Hits wie "Superjeilezick", Poppe, Kaate, Danze", "Man müsste noch mal 20 sein" und "Mama, wir danken dir", präsentieren sie auch ihre brandneue Single "Halleluja".

Seit 19 Jahren stehen Brings bereits auf der Bühne. Dabei hat sich die Band vor allem mit deutschen und kölschen Rocksongs einen Namen gemacht. Die Verbindung von Rock und Karnevalsmusik ist ihr Markenzeichen und mittlerweile ein Erfolgsgarant. Auf bundesweiten Tourneen, Festivals, im Karneval und als Support-Act der Simple Minds, der Toten Hosen, von BAP, PUR, Tom Petty sowie AC/DC ziehen sie ihr Publikum in den Bann.

Alle Veranstaltungen im Überblick im Internet unter www.Rhein-Sieg-Halle.de.

Tickets und Gutscheine für alle Veranstaltungen können bereits jetzt im Vorverkauf beim Gegenbauer Ticketservice direkt am Ticketschalter der Rhein-Sieg-Halle, unter der Ticket-Hotline 02241 / 23 91 93 19 und im Internet unter www.rhein-sieg-halle.de erworben werden.

Gegenbauer Location Management & Services GmbH in der Rhein-Sieg-Halle

Gegenbauer Location Management & Services GmbH, ein Tochterunternehmen des Facility Management-Spezialisten Gegenbauer, der bundesweit mehr als 14.500 Mitarbeiter beschäftigt, ist das Fachunternehmen für Management und zuverlässigen Betrieb von Veranstaltungsstätten. Das Unternehmen ist kompetenter Ansprechpartner für Kommunen, private Investoren, Vermarkter oder Sportvereine und betreibt neben der Rhein-Sieg-Halle auch die Max-Schmeling-Halle und das Velodrom in Berlin sowie die Rittal Arena Wetzlar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von der Politik elegant ignoriert: Kinderarmut

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Zahlen sind bekannt: fünf von 100 Minderjährigen leiden unter erheblichen Entbehrungen. Kinder von Alleinerziehenden haben ein mehr als doppelt...

Die dunklen Seiten von Hartz IV: 330.000 Haushalte mit Stromsperrungen

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Dass der Energieanteil in den Hartz-IV-Regelsätzen zu gering bemessen ist, erklärt der Deutsche Schutzverband gegen Diskriminierung e. V. (DSD)...

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernimmt die Schirmherrschaft der Bundesinitiative „Nationale Kooperationen...

Disclaimer