Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686644

6 Bewerberinnen wollen Fränkische Weinkönigin werden

Würzburg, (lifePR) - Magdalena Bauer ist 21 Jahre und kommt aus Hüttenheim. Sie ist Industriekauffrau.
Ihre Hobbies sind:  Radfahren, Wandern und der Besuch von Festivals und Konzerten.

Julia Heindel ist 23 Jahre und kommt aus Ipsheim. Sie ist Winzerin.
Ihre Hobbies sind: Sport, Musik, Kochen und die Natur genießen.

Sina Kopp ist 23 Jahre und kommt aus Ipsheim. Sie ist Industriekauffrau und Marketingfachwirtin.
Ihre Hobbies sind: Übungsleiterin beim Kinderturnen, Arbeit im Weinbauverein und Kochen
mit Freunden.

Sophia Kron ist 22 Jahre und kommt aus Karlstadt-Stetten. Sie ist Goldschmiedin.
Ihre Hobbies sind: Zeichnen, Tanzen, ins Theater gehen und in der Bütt stehen.

Marina Prust ist 21 Jahre und kommt aus Obereisenheim. Sie ist Steuerfachangestellte.
Ihre Hobbies sind: Backen, Lesen und Musik spielen.

Klara Zehnder ist 21 Jahre und kommt aus Randersacker. Sie ist Studentin der Romanistik.
Ihre Hobbies sind: Ski fahren, Zumba, Sprachen lernen, Reisen und Singen.

Auch die 63. Fränkische Weinkönigin darf sich auf eine erlebnisreiche Amtszeit freuen. Mit mehreren Dienstwagen aus dem BWM-Autohaus Rhein wird sie in Franken und darüber hinaus für den Frankenwein werben. In der Regel führt Sie ihr Amt bis nach Asien. Bei fast 400 Terminen ist die Fränkische Weinkönigin im Auftrag des Frankenweins unterwegs.

Ihren ersten öffentlichen Auftritt werden die Bewerberinnen um das Amt der Fränkischen Weinkönigin bereits heute Abend um 18:30 Uhr bei „Kino et Vino“ im Cineworld in Dettelbach haben.

Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland GmbH


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer