Die Klänge der Welt

Dr. Tigges-Hörbuch zum Musik-Themenjahr

(lifePR) ( Kiel, )
Musik verbindet Kulturen und öffnet die Tür zu fremden Ländern. Mit einem neuen Hörbuch des Studienreiseveranstalters Dr. Tigges begeben sich Zuhörer auf eine musikalische Reise vom alten Persien über das Salzburg Mozarts bis zu den Tango-Bars in Argentinien. Sie erfahren von einem Experten, wie die italienische Oper entstand und lassen sich von den Klängen des andalusischen Flamenco mitreißen. Das Hörbuch "Ursprungsmythen der Musik" zum Themenjahr "Klangwelten ohne Gleichen" kostet 7,90 Euro und kann telefonisch unter +49 (431) 54 460 oder per Mail an kontakt@drtigges.de bestellt werden. Weitere Informationen und kostenloser Download einzelner MP3s unter www.drtigges.de/hoerbuch.

Zum Hintergrund:

Das Dr. Tigges Musik-Themenjahr "Klangwelten ohne Gleichen" widmet 22 neue Studienreisen Musikstilen und -traditionen weltweit. Die Reisenden lernen Musiker und ungewöhnliche Klangkörper kennen, besuchen Konzerte oder schauen Instrumentenbauern bei der Arbeit über die Schulter.

Dr. Tigges ist ein Spezialveranstalter für hochwertige Studienreisen. Qualifizierte Reiseleiter vermitteln auf Reisen durch rund 100 verschiedene Länder deren kulturelle Besonderheiten, Geschichte und Geographie. 1928 durch Dr. Hubert Tigges gegründet, gehört der Veranstalter seit 1998 zur Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) in Kiel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.