Investor DG Steinplatz 4 und Projektentwickler GBI AG eröffneten in Berlin nahe dem Kurfürstendamm ein SMARTments business

35 Serviced Apartments für Geschäftskunden und Touristen, die länger in der Stadt bleiben / Selbstversorgung oder Hotelkomfort je nach Wunsch / Standort des ehemaligen Hotel Astoria

(lifePR) ( Berlin, )
Die DG Steinplatz 4 GmbH und der Immobilienentwickler GBI AG eröffneten mitten in der Berliner City-West – nahe von Kurfürstendamm und Bahnhof Zoo – ein Hotel-Projekt mit 35 Serviced Apartments. Diese sind zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Projektmitarbeitern, Fernpendlern oder Berufseinsteigern, die für längere Zeit ein Quartier in der Hauptstadt suchen. Hinzu kommen Reisende, die ausgedehntere Berlin-Aufenthalte planen, oder Künstler mit befristeten Engagements. „Für diese Gäste passen die Serviced Apartments in der Fasanenstraße 2 ideal, auch weil die City-West als zentraler Ausgangspunkt für Aktivitäten in Berlin immer beliebter wird“, erläutert Dr. Hans Fischer, Geschäftsführer der DG Steinplatz 4 GmbH. Die Gesellschaft ist seit 2010 am Markt und Eigentümer sowie Betreiber des HOTEL AM STEINPLATZ, Autograph Collection, das nur 200 Meter entfernt steht und über einen Management Vertrag mit Marriott International geführt wird. Dr. Fischer: „Deshalb kennen wir den Standort genau und wissen, welche Art von Unterkünften die Gäste hier suchen.“ Auf dem Grundstück stand zudem bis Ende 2014 das Hotel Astoria, in dem insgesamt 76 Jahre lang Berlin-Besucher abstiegen.

Das Projekt in der Fasanenstraße ergänzt als weiteres Projekt die SMARTments business Produktlinie der GBI AG. „In unseren Häusern gibt es einen Mindestaufenthalt von einer Woche. In der Regel bleiben die Gäste ein bis drei Monate“, erläutert Michael Blind, Geschäftsführer der SMARTments business Betriebsgesellschaft. Diese führt das Haus in der City-West über einen Management Vertrag. Zu den 35 angebotenen Serviced Apartments gehören 25 Studios mit bis zu 24 Quadratmetern Größe, sechs Studios XL mit 1,5 Zimmern (ca. 27 bis ca. 36 Quadratmeter). Vier Apartments mit Zwei-Zimmern bieten sogar 36 bis ca. 47 Quadratmeter Platz und zudem einen getrennten Wohn- und Schlafbereich.

Salon für Lesen, Arbeiten oder kreativen Austausch

Die Serviced Apartments sind so eingerichtet, dass die bevorzugte Selbstversorgung sowie eine flexible Nutzung der Einrichtung der Zimmer problemlos möglich sind. Bei Bedarf müssen die Gäste zudem nicht auf den gewohnten Komfort eines klassischen Hotels verzichten, beispielsweise den Bügel- und Wäscheservice oder Concierge-Dienste. Dr. Fischer: „Die Ausstattung des Objektes in der Fasanenstraße ist zudembesonders hochwertig, mit Fußbodenheizung und Klimaanlage. Die großen, fußbodentiefen Glasfronten mit 2,80 Meter Höhe bieten neben einer besonderen Optik auch angenehme Lichtverhältnisse im gesamten Gebäude. 14 Apartments haben Balkon oder Terrasse.“ Zudem können die Bewohner in einem Salon im Erdgeschoss bei Kaffee oder Tee arbeiten, lesen sowie den kreativen Austausch mit Gästen und anderen Bewohnern pflegen. Auf Grund der guten Ausstattung wurde das SMARTments business vom Geschäftsreiseverband VDR als ´Certified Serviced Apartment` ausgezeichnet. Eingestuft wurde das Gebäude in die Kategorie „sehr gut“, die zweithöchste mögliche Bewertung.

Preisvorteile und persönlichere Unterbringung

Die GBI AG hat in Ihrem Portfolio inzwischen 24 Projekte der SMARTments-Serie, dazu gehören neben 18 SMARTments student für Studierende und Auszubildende inzwischen sechs SMARTments business, beispielsweise in Hamburg, München oder Wien. In Berlin entstehen neben dem Objekt in der Fasanenstraße derzeit zwei weitere SMARTments business. In der Storkower Straße im Stadtteil Prenzlauer Berg werden 183, in der Treskowallee in Karlshorst 151 Apartments errichtet. „In der Hauptstadt steigt aktuell der Bedarf an solchen Unterkünften besonders stark“, erläutert Blind. So gibt es eine große Nachfrage vor allem von Unternehmen, die ganze Kontingente mieten wollen. Benötigt werden diese nicht nur für Projektmitarbeiter, sondern auch für neue Beschäftigte, die zum Job-Start große Probleme bei der Suche nach Unterkünften haben. „Mit der übersichtlichen Struktur aus Wochen-, Monats und Drei-Monats-Raten lassen sich zudem die Kosten genau kalkulieren“, betont Blind: „Das Studio kostet bei einem Aufenthalt von mindestens einem Monat 53 Euro pro Nacht. Bleibt der Gast sogar drei Monate, verringert sich der Betrag auf 45 Euro. Blind: „So sind die SMARTments business deutlich günstiger als der Langzeit-Aufenthalt im Hotel, neben anderen Vorteilen wie flexible Nutzung und individuelle Gestaltung.“

Über die DG Steinplatz 4 GmbH:
Die DG Steinplatz 4 GmbH ist seit 2010 am Markt und Eigentümer sowie Betreiber des HOTEL AM STEINPLATZ, Autograph Collection. Dieses wird über einen Management Vertrag mit Marriott International geführt. Zur DG Steinplatz 4 GmbH gehört ferner eine Gewerbeimmobilie mit Bürogebäude in der Fasanenstraße 3 und nun das Serviced Apartment-Hotel der SMARTments business-Produktlinie in der Fasanenstraße 2.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.