Freitag, 18. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 642994

Lokale Unternehmen werben für die Gartenschau

Bad Herrenalb, (lifePR) - Die Gartenschau Bad Herrenalb 2017 freut sich über Unterstützung: Betriebe aus der Region werben für das sommerliche Großereignis und gestalten dazu ihre Firmenfahrzeuge um. Autofahrern und anderen Verkehrsteilnehmern wird das fröhlich lächelnde Gartenschau- Blumenmädchen ab sofort vermehrt auch auf den Straßen der ganzen Region begegnen.

Die Martin Knirsch Kraftfahrzeuge GmbH hat zum Beispiel großflächig das Fahrerhaus eines Lastwagens mit dem Logo, dem Blumenbild und Schriftzügen der Gartenschau ausgestattet. Zudem ist die Internetadresse www.badherrenalb2017.de zu sehen, unter der Interessierte mehr zum Veranstaltungsprogramm erfahren und Tickets für die Gartenschau bestellen können. Auch die Elektro Pfeiffer GmbH hat auffällige Sticker auf der Rückseite ihrer verschiedenen Dienstautos angebracht, um im Straßenverkehr für das 121-tägige Gartenfest in Bad Herrenalb zu werben.

Info: Wer mit seinem Unternehmen ebenfalls die Gartenschau Bad Herrenalb 2017 unterstützen möchte, kann sich direkt an die Marketing-Leitung der Gartenschau wenden, entweder per E-Mail an alexandra.beck@badherrenalb.de oder telefonisch unter 07083/92481-22.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD auf dem LED Symposium in Bregenz

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD präsentiert Dienstleistungen rund um Lampen und Leuchten auf dem LED Symposium in Bregenz. Das Symposium findet vom 26. bis 28. September...

Wolfswanderungen in der Dämmerung

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Wer Lust auf ein besonderes Ferienerlebnis hat, sollte die Wolfswanderung in der Dämmerung im Güstrower Wildpark-MV nicht verpassen. Die Wolfstouren...

Publikation informiert über Maßnahmen zur Reduzierung der CO2-Emissionen

, Energie & Umwelt, Flughafen München GmbH

Bis 2030 will der Flughafen München erster klimaneutral betriebener Airport Deutschlands werden. In einer neu erschienenen Publikation unter...

Disclaimer