Samstag, 24. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 667119

Beim "Tag der offenen Gartentür" präsentieren Bürgerinnen und Bürger ihre Gärten

Bad Herrenalb, (lifePR) - Im Rahmen der Gartenschau präsentieren Bürgerinnen und Bürger aus Bad Herrenalb ihre privaten Gärten der Öffentlichkeit. Unter dem Motto „Tag der offenen Gartentür“ werden die idyllischen Anlagen am 19. und 20. sowie am 26. und 27. August jeweils von 10 bis 18 Uhr zu Orten der Begegnung und des Austausches für Anwohner, Gartenschau-Gäste und Besucher aus der Region.

Das Beste: die insgesamt acht Gärten sind so individuell und kreativ wie ihre Besitzer. Zusehen gibt es blühende Ruheareale, fantasievoll gestaltete Wohlfühloasen und naturnah belassene Biotope - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die Gärten von Sebastian Graubner, Christian und Torsten Hartlieb, Gabriele Heisch, Elisabeth Höll, Matthias Hoffmann, Lilo und Rainer Merkle, Lucie Moormann und Hermann Ruff sind an beiden Wochenenden geöffnet. Der Garten der Familie Lachner von der Hotel-Pension Fidelitas kann nur am 26. und 27. August besichtigt werden.

Die Adressen finden interessierte Gartenfreunde im Flyer zur Veranstaltung, der überall auf dem Gartenschaugelände ausliegt oder unter www.badherrenalb2017.de/gartentuer heruntergeladen werden kann. Vor Ort sind die offenen Gärten zudem mit den buntbemalten Herrenalber GartenGrüßen gekennzeichnet, die seit Beginn der Gartenschau in der Region als Wegweiser fungieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dachbegrünung auf dem Vormarsch

, Natur & Garten, RE-NATUR GmbH

Die re-natur GmbH, der Großhandel für den Garten- & Landschaftsbau mit Hauptsitz in Ruhwinkel hat ihr Sortiment im Bereich Dachbegrünung erweitert....

Gefrorene Herzen: Grönlands traurige Schlittenhunde

, Natur & Garten, Tierschutzverein Robin Hood

Grönlands Schlittenhunde - ein Drama, das niemand sieht. Ständig angekettet, im Sommer dem Verdursten nahe, kaum Futter und kein Schutz vor...

Ein Pinselohr im Winterfell

, Natur & Garten, NewsWork AG

Am „Grünen Dach Europas“ streift er wieder wild umher: Der Luchs, die größte Katze des Kontinents. Gemeinsam haben Bayerischer- und Böhmerwald...

Disclaimer