lifePR
Pressemitteilung BoxID: 338939 (Garmin Deutschland GmbH)
  • Garmin Deutschland GmbH
  • Parkring 35
  • 85748 Garching (bei München)
  • http://www.garmin.com
  • Ansprechpartner
  • Marc Kast
  • +49 (89) 858364-925

Garmin legt weiter zu: Quartalsergebnis sieht Wachstum in den Outdoor-, Sport- und Automotive-Bereichen

(lifePR) (Garching (bei München), ) Garmin wächst - dies belegen die Zahlen des zweiten Geschäftsquartals 2012. In den drei Monaten zwischen dem 1. April und dem 30. Juni erzielte der Weltmarktführer für Lösungen zur GPS-Navigation einen Gesamtumsatz von USD 718 Millionen - sieben Prozent mehr als noch im Vorjahr. Alle wichtigen Geschäftsbereiche konnten dabei Umsatzzuwächse vermelden.

An der Spitze steht das Geschäft mit Outdoor-Produkten (plus 24 Prozent), gefolgt vom Automotive-Bereich inklusive Smartphone-Apps (plus 8 Prozent), dem Fitness-Bereich (plus 5 Prozent) sowie dem Luftfahrt-Bereich (plus 4 Prozent). Im weltweiten Geschäft von Garmin spielt Europa weiterhin eine wichtige Rolle - was sich nicht zuletzt durch die Übernahme von Navigon im Jahr 2011 und dem gestiegenen Marktanteil im Bereich Automotive-Navigation ausdrückt. Insgesamt konnte der europaweite Umsatz von USD 253 Millionen im Vorjahresquartal um sechs Prozent auf nun USD 269 Millionen gesteigert werden.

Stefan Bernard, Geschäftsführer von Garmin Deutschland: "Die Erfolgsfaktoren für den anhaltenden Zuwachs von Marktanteilen und Umsatz sind neben einer soliden Kosten- und Preispolitik vor allem eine auf die jeweiligen Märkte fokussierte Produktentwicklung mit starker Innovationskraft. Garmin sieht sich dabei nicht nur als Technologieführer im Bereich GPS-Navigation bestätigt, sondern auch als ein Unternehmen, das die Bedürfnisse der Konsumenten aufnimmt und ihnen nachhaltige Lösungen mit dauerhaftem Nutzen und Wert anbietet."

Zu den Highlights der Produktvorstellungen im Berichtsquartal gehören:

- Die GPS-Golfuhr Garmin Approach S3: Sie ist die erste Design-Golf-Uhr, die auf einem hochauflösendem Touch-Display allen wichtigen Entfernungsangaben anzeigt.
- Die digitalen Freizeitkarten Garmin Topo Deutschland 2012 Pro und Garmin TransAlpin 2012 Pro. Beide Karten verfügen über die neue ActiveRouting-Funktion: Diese berücksichtigt bei der Routenplanung die jeweiligen Aktivitätslevel und gibt individuelle Vorschläge je nach Fortbewegungsart und Leistungsgrad.
- Garmin Swim: Die erste Trainingsuhr speziell für Schwimmer, die ab sofort ihre Bahnen nicht mehr selber zählen müssen. Sie misst und zählt die zurück gelegten Bahnen, Geschwindigkeit, Strecken und vieles mehr in Echtzeit und zeichnet die Daten zur Auswertung auf.
- Die erste GPS Outdoor-Uhr Garmin fēnix: Sie ist mit vollwertiger GPS Navigation im klassischen Uhren-Design, inklusive Höhenmesser-, Barometer- und Kompass-Funktionen ausgestattet.
- Die Motorrad-Navis Garmin zūmo 340LM und zūmo 350LM: Diese sind Geräte im exklusiven Outdoor-Design mit einem besonders hellen und hochauflösenden Display, lebenslangen und kostenlosen Updates von Karten und einer Akkulaufzeit von bis zu sieben Stunden.

IFA 2012 als Wegweiser für GPS-Lösungen im Automotive-Markt

Zur Ende August startenden IFA Berlin wird Garmin einen Ausblick auf die nächsten Neuigkeiten aus dem Automotive-Bereich geben. Diese umfassen sowohl Entwicklungen bei der Smartphone-Navigation als auch im Bereich PND (Personal Navigation Devices). Garmin ist auf der IFA in Halle 9, Stand Nr. 203.

Die vollständigen Informationen zu den Ergebnissen des zweiten Quartals 2012 stehen hier im englischen Originaltext bereit: http://garmin.blogs.com/files/q2-2012-earnings-press-release-final.pdf

Garmin Deutschland GmbH

Garmin ist globaler Marktführer im Bereich mobiler Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor & Fitness, Marine und Aviation. Der Automotive-Bereich umfasst Lösungen für die Auto-, Motorrad- und LKW-Navigation sowie gemeinsam mit Partnern entwickelte Flottenmanagementlösungen. 1989 von Gary Burrell und Dr. Min Kao (Garmin) gegründet, zählt das Unternehmen mit aktuell über 8.500 Mitarbeitern und Stand­orten in den USA, Taiwan und Europa zu den erfahrensten Herstellern im Bereich GPS-Technologie. Charakteristisch für Garmin ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion inhouse erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas, USA. Alle Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Straßennavigation, Outdoor, Sport und Marine werden in den drei Garmin Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.

Weltweit beschäftigt Garmin über 1.000 Ingenieure und sichert so die hohe technische Kompe­tenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 100 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens pro­fitabel.

In Europa ist Garmin mit eigenen Büros in Southampton, München, Paris, Barcelona, Mailand, Lissabon, Graz, Brüssel, Lohja und Kopenhagen vertreten. In den anderen europäischen Ländern vertreibt Garmin seine Produkte über Exklusivimporteure, die auch für den Service und Support im jeweiligen Land verantwortlich sind. Für den deutschen Markt zuständig ist die Garmin Deutschland GmbH mit Sitz in Garching bei München. Dort sind aktuell fast 100 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt. Die Belieferung der deutschen Händler erfolgt über das Garmin-eigene Logistik Center bei München.