Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159223

Schon mehr als 6500 Anmeldungen

100 Tage vor den VIII. Gay Games Cologne 2010

(lifePR) (Köln / Cologne, ) Die Teilnehmer kommen aus mehr als 70 Nationen nach Köln. Im RheinEnergieStadion werden sie eine feierliche Eröffnung der VIII. Gay Games Cologne 2010 erleben. Zentrale Anlaufpunkte während der Spiele sind die Villages mitten im Stadtzentrum auf Neumarkt und Rudolfplatz.

In 100 Tagen beginnen die VIII. Gay Games Cologne 2010 . Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle (FDP) wird die größte Sport- und Kulturveranstaltung der Welt am 31. Juli feierlich im RheinEnergieStadion eröffnen. Westerwelle hat die Schirmherrschaft der Kölner Gay Games übernommen. Mehr als 6500 Sportler aus mehr als 70 Nationen haben sich bereits für die Sportwettkämpfe und Kulturveranstaltungen angemeldet. Zum Vergleich: An den Olympischen Winterspielen in Vancouver haben Anfang des Jahres rund 2500 Athleten teilgenommen.

Die Anmeldefrist für die Kölner Gay Games endet am 31. Mai. Gerade erst ist eine Delegation der Kölner Gay Games von einer Promotion-Tour durch die USA zurückgekehrt. Die Stadt Köln soll vom 31. Juli bis zum 7. August ganz im Zeichen der Gay Games stehen. Auf Neumarkt und Rudolfplatz entstehen die so genannten "Villages". Diese sind Treffpunkt und Begegnungsstätte für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf mehreren Bühnen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Mehr als 2000 Menschen werden sich am Bandfestival, Chorfestival und Cheerleading beteiligen. Noch bis Ende April können sich Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken für die Teilnahme an der Ausstellung "Visual Arts" bewerben. Auch hier ist die Bewegung das übergeordnete Thema. Unmittelbar nach der Eröffnungsfeier im Stadion steigt in der Lanxess-Arena in Deutz die große Eröffnungsparty. Der Kartenverkauf hierfür hat bereits begonnen.

Die Vorbereitungen der Kölner Gay Games laufen derzeit auf Hochtouren. Um für einen reibungslosen Ablauf der vielen Veranstaltungen und Wettkämpfe zu sorgen, werden rund 3000 freiwillige Helfer benötigt. Die Volunteers können sich auf der Homepage der Kölner Gay Games registrieren lassen. Zudem ist gerade eine Schlafplatz-Börse eingerichtet worden. Hier sollen Teilnehmer eine Unterkunft finden, die nicht im Hotel übernachten wollen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitsubishi beim Signal Iduna Cup in Dortmund

, Sport, MMD Automobile GmbH

Sechs Mitsubishi Fahrzeuge als Siegerpreise Mits­ubishi Reitsportförderung wird fortgesetzt Mitsub­ishi präsentiert sich auch in diesem...

HC Erlangen verlegt sein Heimspiel gegen die Füchse Berlin

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen muss sein Heimspiel in der Arena Nürnberger Versicherung gegen die Füchse Berlin vom 8. März 2017 auf den 9. März 2017 um 19.00...

Mario Basler wird Markenbotschafter von top12.de

, Sport, Printmania GmbH

Der Online-Shop www.top12.de bekommt prominente Unterstützung: Der ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler Mario Basler wird ab sofort Markenbotschafter...

Disclaimer