Rainer Gross, Julie Oppermann, Julio Rondo

Eröffnung: 15. Juli 2011, 18 - 21 Uhr / Ausstellungsdauer: 16. Juli - 3. September 2011

(lifePR) ( Köln, )
Die Galerie Stefan Röpke freut sich, die Gruppenausstellung mit Arbeiten von Rainer Gross, Julie Oppermann und Julio Rondo vom 15. Juli bis 3. September 2011 ankündigen zu können.

Diese Ausstellung bringt drei zeitgenössische Künstler zusammen, die sich mit abstrakter Malerei in ihren Arbeiten beschäftigen und deren Arbeitsmethoden sich in vielfältiger Weise voneinander unterscheiden. Ihre Arbeiten sind nicht nur wegen der speziellen und einzigartigen Techniken interessant, die ihnen die besondere Handschrift des jeweiligen Künstlers verleihen, sondern auch wegen der faszinierenden Betrachtungsweise, aus denen diese Methoden entstanden. Damit nähern sich Gross, Oppermann und Rondo an die Abstraktion mit ihrerm ganz eigenen Stil und erforschen so ihr Interesse an abstrakter Malerei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.