Samstag, 25. Februar 2017


CORE - Wolfgang Tietze zeigt neue Werke in der Galerie Kristine Hamann

(lifePR) (Wismar, ) Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich Wolfgang Tietze (geb. 1954 in Leipzig) mit dem literarischen Werk von Dante, andere Arbeiten beziehen sich auf Franz Kafka. Am 20. August um 17 Uhr eröffnet die Galerie für zeitgenössische Kunst von Kristine Hamann, an der Schweinebrücke 11 in Wismar, die achttägige Ausstellung CORE mit neuen Werken des in Hohenbüssow lebenden Malers. Tietze ist ein Begriff, denn er ist in zahlreichen nationalen und internationalen Kunstsammlungen vertreten und überzeugt durch eine unverwechselbare Handschrift. Der einstige Meisterschüler von Bernhard Heisig (1925-2011) übermalt gedruckte Vorlagen und setzt die drei Ebenen Text, Fläche und Strich in einen neuen Kontext, stets mit dem Anspruch, eine formale Entsprechung zu finden.

Die Ausstellung ist vom 21. August-2.September 2015, Kernöffnungszeiten: Mo-Fr 13-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr geöffnet, stets gern nach vorheriger Absprache unter: 0176-34 96 83 36. Weitere Informationen unter www.kristine-hamann.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer