lifePR
Pressemitteilung BoxID: 206623 (G & V BKK)
  • G & V BKK
  • Stuttgarter Straße 19
  • 72555 Metzingen
  • http://www.gv-bkk.de
  • Ansprechpartner
  • Oliver Reken
  • +49 (7141) 9790-101

Zwei Jahre in Folge: Die G&V BKK zahlt ihren Mitgliedern auch im kommenden Jahr bis zu 72,00 Euro zurück

(lifePR) (Metzingen, ) Die G&V Betriebskrankenkasse (www.gv-bkk.de) gibt ihren rund 1.100 Mitgliedern als erste gesetzliche Krankenkasse im Land seit 1. Oktober 2009 Geld zurück. Nun hat der Verwaltungsrat von Baden-Württembergs kleinster Betriebskrankenkasse für 2011 den Haushalt und damit die Rückerstattung von Beitragsmitteln beschlossen. Bereits vom ersten Tag der Mitgliedschaft an haben Mitglieder Anspruch auf eine monatliche Ausschüttung von 6,00 Euro. Auf das Jahr gerechnet entspricht dies 72,00 Euro. Davon profitieren können gesetzliche Krankenversicherte, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten.

Durch sparsame Strukturen erwirtschaftete die Kasse über viele Jahre hinweg ein Rücklagenpolster, das mit 100 Prozent der durchschnittlichen Monatsaugaben (monatliche Leistungsausgaben) weit höher ist als bei den meisten gesetzlichen Krankenkassen (in der Regel 25 Prozent). "Das ist der Erfolg konsequenter Sparanstrengungen", betont Erhard Besch, stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der G&V BKK. Abgesehen von einer Geschäftsstelle in Metzingen würden die Kunden durchweg via Telefon und Internet betreut.

Erst seit März 2009 ist die G&V BKK für alle gesetzlich Krankenversicherten in Baden-Württemberg geöffnet ist. Mit gerade einmal 1.100 Mitgliedern (rund 1.600 Versicherte) ist sie eine besonders kleine Krankenkasse und nimmt im Wettbewerb eine Sonderstellung ein. Vor allem junge Familien haben sich für die Mitgliedschaft in der G&V BKK entschieden. So hat sich die Mitgliederzahl im vergangenen Geschäftsjahr nahezu verdoppelt und auch 2011 rechnet die Kasse mit einem überproportionalen Wachstum. Mit der Rückerstattung von Beiträgen einerseits und Zusatzbeiträgen andererseits wird deutlich, dass die Preisunterschiede zwischen den gesetzlichen Krankenkassen wieder zunehmen.

G & V BKK

Die G&V BKK (www.gv-bkk.de) wurde am 01.12.1884 als Betriebskrankenkasse des Garnherstellers Gaenßlen und Völter in Metzingen gegründet. Die Betreuung der rund 1.600 Versicherten (1.100 Mitglieder) erfolgt durch die Geschäftsstelle in Metzingen und mit Unterstützung der mhplus BKK mit Sitz in Ludwigsburg. Gesetzlich Versicherte, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten, können sich bei der G&V BKK gesetzlich krankenversichern. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 14,9 Prozent. Dies entspricht dem geltenden Einheitsbeitragssatz aller gesetzlichen Krankenkassen. Seit 01.10.2009 erstattet die BKK ihren Mitgliedern monatlich 6,00 Euro.