Nur vier Tage nach der letzten Goldmedaille: Klartext Verlag bringt Olympia-Buch in den Handel

WAZ Mediengruppe präsentiert die Geschichte der Spiele. Berichte und Bilder von sieben Sportreportern und einem Fotografen

(lifePR) ( Essen, )
Nur vier Tage nach Vergabe der letzten Goldmedaille in Peking hat der Essener Klartext Verlag sein Olympia-Buch "Olympia 2008 - Die Spiele der XXIX. Olympiade in Peking" an die Geschäftsstellen und Leserläden der Tageszeitungen der WAZ Mediengruppe ausgeliefert. Ab Montag, 1. September, ist der Band (Großformat, 192 Seiten, ISBN 9.783837.500264) auch im Buchhandel erhältlich - für nur 9,95 Euro.

Außergewöhnlich wie der Preis war auch die Produktion dieses Buches: Autoren sind die sieben Sportreporter und ein mehrfach preisgekrönter Sportfotograf, die für die Zeitungen der WAZ Mediengruppe tagesaktuell aus Peking über die Spiele berichtet haben. Die WAZ-Gruppe hatte Redakteure der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ), "Westfälischen Rundschau" (WR), "Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung" (NRZ), "Westfalenpost" (WP), "Thüringer Allgemeinen" (TA), "Ostthüringer Zeitung" (OTZ) und "Thüringischen Landeszeitung" (TLZ) nach China entsandt.

So entstand aus spannenden Reportagen und über 200 Farbbildern ein Olympia-Tagebuch, das die Geschichte dieser Spiele erzählt: Von Wettkampftag zu Wettkampftag, Geschichten von Siegern und Besiegten, von kleinen Patzern und großen Tragödien. Zusätzlich zu den Berichten und Fotos findet der Leser einen statistischen Teil, der einen Blick wirft auf alle Olympischen Sommerspiele seit 1896 und im Ergebnisteil nicht nur alle 302 in Peking absolvierten Wettbewerbe mit den Siegern und Platzierten auflistet, sondern auch alle deutschen Sportler mit ihren in Peking erzielten Leistungen präsentiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.