"NRW Pressetreff": Die Sponsoring-Affären der CDU

Moderator Roger Horné lädt am Montag, 8. März, zur Talkrunde auf NRW.TV

(lifePR) ( ESSEN / DÜSSELDORF, )
In der Live-Talksendung "NRW Pressetreff" diskutiert Moderator Roger Horné mit seinen Gästen am Montag, 8. März, über die umstrittene Praxis des Parteien-Sponsorings der CDU und die Situation der Regierungsparteien in Nordrhein- Westfalen.

Dort und in Sachsen sieht sich die CDU in Sponsoring-Affären verwickelt. Beide Landesverbände sollen Unternehmen gegen Bezahlung Gespräche mit den Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers und Stanislaw Tillich auf Parteiveranstaltungen angeboten haben. Die Oppositionsparteien verlangen nun eine eindeutige Regelung des Sponsorings im Parteiengesetz. Auch Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) fordert eine Richtlinie in Form eines neuen Gesetzes - ein Entwurf solle allerdings erst nach der Landtagswahl in NRW behandelt werden. Die Umfragewerte von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen sinken derweil. Aktuelle Prognosen zeigen, dass die Mehrheit des Regierungsbündnisses in NRW gefährdet ist.

Als Gäste sind im Studio: Marco Vollmar, Leiter DW-Radio der Deutschen Welle, Matthias Gierth, stellvertretender Chefredakteur des "Rheinischen Merkur", Annika Joeres, NRWKorrespondentin der "Frankfurter Rundschau", und Malte Hinz, Chefredakteur der "Westfälischen Rundschau".

Die Live-Talkrunde "NRW Pressetreff" läuft von 20 bis 21 Uhr auf dem Regionalsender NRW.TV. Zum Ende der Sendung sind die Zuschauer eingeladen, direkt per Telefon unter 0211 / 95 700 560 oder per Mail an studio@nrw.tv Fragen an die Journalisten im Düsseldorfer Studio zu stellen.

NRW.TV ist über Kabel zu empfangen und im Internet zu sehen: www.nrw.tv.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.