Montag, 20. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683028

IT-Leistungsschau kehrt nach Erfurt zurück

Starke Partner - Messekooperation zwischen ITnet Thüringen e.V. und Mediengruppe Thüringen

Erfurt/Essen, (lifePR) - Die IT-Branche des Freistaates Thüringen präsentiert sich am 12. April 2018 mit der 3. Thüringer IT-Leistungsschau wieder in der Landeshauptstadt Erfurt. Nach einem Ausflug in die Sparkassen Arena Jena im Frühjahr 2017 findet die kommende Informationsmesse des Thüringer IT Netzwerks 2018 im Parksaal des Erfurter Steigerwaldstadions statt. Sowohl im Vortragsprogramm als auch im Rahmen der Ausstellung dreht sich erneut alles um Innovationen und Anwendungen in der Digitalisierung.

Die IT-Leistungsschau startete 2016 auf Initiative des ITNetzwerks Thüringen e.V., einer Interessengemeinschaft von 24 bedeutenden Thüringer Herstellern und Dienstleistern der IT- Branche. Mit 60 Ausstellern und über 600 Besuchern erreichte bereits die zweite Auflage ein Ergebnis, dass alle Erwartungen übertraf. Was zunächst als kleines, neben der normalen Arbeitszeit ehrenamtlich leistbares Engagement begann, nahm für die Mitglieder und Mitwirkenden plötzlich die Dimension einer größeren Messeorganisation an. Für die Durchführung der 3. IT-Leistungsschau machte man sich daher auf die Suche nach einer professionellen Messegesellschaft, die gemeinsam mit dem ITnet als ideellen Träger, die kommende IT-Messe durchführt. In dem im Spätsommer durchgeführten Pitch konnte sich dann die Mediengruppe Thüringen mit ihrem neugegründeten Bereich Messen & Events durchsetzen.

„Unser wichtigstes Anliegen ist die intelligente Vernetzung und das Wachstum der IT-Branche in Thüringen. Mit der Mediengruppe Thüringen als Partner haben wir nicht nur einen professionellen Messeveranstalter, sondern können auch deren mediale Präsenz nutzen, um die Zielgruppen der IT-Leistungsschau direkt zu erreichen“, erklärt ITnet-Vorstandsvorsitzender Michael Erdmann die Entscheidung.

Über den Zuschlag freut sich auch Wieland Kniffka, Abteilungsleiter des Bereiches Messen & Events bei der Mediengruppe Thüringen. „Dass es uns gelungen ist, als jüngstes Thüringer Messeunternehmen gegen die Mitbewerber zu überzeugen, ist Freude und Ansporn zugleich. Wir werden daher unsere gesamte Veranstaltungskompetenz, gebündelt mit reichweitenstarken Medienkampagnen, in die IT-Leistungsschau einbringen und die Erfolgsgeschichte der Veranstaltung fortschreiben.“

Zur fachlichen Unterstützung der Veranstaltung wurde bereits ein Messebeirat konstituiert, der sich aus den Mitgliedern des ITnet Thüringen e.V. und weiteren Institutionen wie der Landesentwicklungsgesellschaft LEG oder dem Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) zusammensetzt. Das Konzept der Veranstaltung wurde geschärft und insbesondere im Vortragsprogramm voll auf die Bedürfnisse und Anforderungen mittelständischer Thüringer Unternehmen gelegt. In praxisorientierten und interaktiven Workshops werden parallel an einem Tag die Möglichkeiten der Digitalisierung von Produktion & Logistik, Sicherheit, Arbeitswelt, Verwaltung & Kommunen sowie Marketing & Vertrieb durchleuchtet. Schirmherr der Veranstaltung ist der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee.

Interessierte Aussteller und Besucher können sich ab sofort unter www.it-leistungsschau.de anmelden und registrieren.

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH

Die FUNKE MEDIENGRUPPE ist auf dem Weg, das beste Medienhaus in Deutschland zu werden. Der Fokus liegt auf zwei Geschäftsfeldern: Regionalmedien sowie Frauen- und Programmzeitschriften. Mehr als 1.500 Journalisten und rund 4.000 "Medienmacher" arbeiten bei FUNKE. In Deutschland gibt das Unternehmen Tageszeitungen in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen heraus, darunter "Berliner Morgenpost", "Braunschweiger Zeitung", "Hamburger Abendblatt", "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" und "Thüringer Allgemeine". Im Magazinbereich gehört FUNKE zu den größten Anbietern. Zum Portfolio zählen Titel wie "Hörzu", "Gong", "TV Digital", "die aktuelle", "Frau im Spiegel" oder "Bild der Frau". Hinzu kommen zahlreiche Rätsel- und Spezialzeitschriften sowie Lebensart-Magazine. An allen ihren Tageszeitungsstandorten gibt die FUNKE-Gruppe die jeweils führenden Anzeigenblätter heraus. In NRW hält FUNKE Mehrheitsbeteiligungen an lokalen Radiosendern. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch auf dem österreichischen Zeitungsmarkt engagiert ("Kronen Zeitung", "Kurier").

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fried(er)liche Lieder" - Ein Benefiz-Liederabend mit Beate und Fritz Reith für "Nie wieder Krieg!" im Hohhaus-Palais am 31. August

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Dem Frieden in der Welt geht der Frieden im Kleinen voran - der Frieden mit sich selbst und mit dem Gegenüber.“ sagt Beate Reith, die gemeinsam...

USA: Adventistische Klinik als Top-Krankenhaus eingestuft

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das amerikanische Nachrichtenmagazin U.S. News & World Report hat Mitte August eine Rangliste medizinischer Einrichtungen in den USA für 2018-19...

Disclaimer