Donnerstag, 22. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 448128

Leicht und schwebend - die CASA UNO Serie von Fuchs-Treppen

Herbertingen, (lifePR) - Im Gegensatz zu der klassischen Wangentreppe CASA von Fuchs-Treppen, sind die Treppen der CASA UNO Serie handlaufgetragen. D.h. die Stufen liegen auf der Wandwange, während die Lichtwange im Treppenauge durch eine geländertragende Konstruktion ersetzt wird, bei der die Stäbe mit dem Handlauf verbunden sind. Besonderes Merkmal dieser Treppen sind ihre stabilen Geländerausführungen, die im Zusammenspiel mit Stufenverschraubungen und Geländerstäben die gesamten, auf die Treppe wirkenden Kräfte aufnehmen. Das Ergebnis ist eine filigran und modern anmutende Treppe, die auf einem soliden und sehr sicheren Tragesystem ruht. Die aus Hartholz gefertigten und standardmäßig mit Stahlstäben angebotenen CASA UNO Treppen eigen sich für viele Grundrissvarianten. Ob geradläufig, viertel- oder halbgewendelt - fast alle Wunschformen sind umsetzbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Begrünte Wände ziehen an

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

„Rein ins Grüne“ heißt es nicht nur beim Trip durch die Natur, sondern auch in Verkaufsräumen, Schaufenstern und Passagen. Grün erobert mit seinem...

Innovativer Holzbau: Gedämmt und verputzt wird in der Halle

, Bauen & Wohnen, INTHERMO GmbH

Sogar den Grundputz lässt Zimmer- und Dachdeckermeister Hubert Fuchs in der eigenen Werkshalle auf die INTHERMO-gedämmte Außenwand aufbringen....

Bauen mit der Bio-Quote - Teil 2

, Bauen & Wohnen, INTHERMO GmbH

Die bayerische Landeshauptstadt ist um vier Attraktionen und 55 Wohneinheiten reicher: In Schwabing, fußläufig zum Englischen Garten und zur...

Disclaimer