Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 448128

Leicht und schwebend - die CASA UNO Serie von Fuchs-Treppen

Herbertingen, (lifePR) - Im Gegensatz zu der klassischen Wangentreppe CASA von Fuchs-Treppen, sind die Treppen der CASA UNO Serie handlaufgetragen. D.h. die Stufen liegen auf der Wandwange, während die Lichtwange im Treppenauge durch eine geländertragende Konstruktion ersetzt wird, bei der die Stäbe mit dem Handlauf verbunden sind. Besonderes Merkmal dieser Treppen sind ihre stabilen Geländerausführungen, die im Zusammenspiel mit Stufenverschraubungen und Geländerstäben die gesamten, auf die Treppe wirkenden Kräfte aufnehmen. Das Ergebnis ist eine filigran und modern anmutende Treppe, die auf einem soliden und sehr sicheren Tragesystem ruht. Die aus Hartholz gefertigten und standardmäßig mit Stahlstäben angebotenen CASA UNO Treppen eigen sich für viele Grundrissvarianten. Ob geradläufig, viertel- oder halbgewendelt - fast alle Wunschformen sind umsetzbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bühnen-Debüt von Diva 2.0 von burgbad: Warten auf den großen Auftritt

, Bauen & Wohnen, burgbad GmbH

Wie wird man Kult? Wodurch definiert sich Stil, und wie wird man zur Stil-Ikone? Gibt es sie heute überhaupt noch, die Diven à la Garbo, Mercury...

Deko-Star Tannenbaum

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

Er ist aus der Weihnachts-Dekoration nicht wegzudenken und steht jedes Jahr wieder gerne im Mittelpunkt. Ob in natürlichem Grün und ungeschminkt,...

SPLASH berichtet über Gesundheit und Hygiene im Bad

, Bauen & Wohnen, SPLASH Büro

Auf dem Örtchen hat sich viel verändert. Zum Beispiel, dass es oft kein abgeschiedenes „Örtchen“ mehr ist. In schickem Design, mit Dusch- und...

Disclaimer