Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685256

Wettstreit um den Weltmeistertitel

München, (lifePR) - Die Gegner des Titelverteidigers bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 stehen fest. Mit FTI können Entdecker die Heimatländer der Mannschaften in der „deutschen“ Gruppe F rund um den Globus schon vor dem Sportereignis unter die Lupe nehmen.

2018 wirft in sportlicher Hinsicht seine Schatten voraus: Mit Spannung wurde die Auslosung der acht Gruppen der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland erwartet. Der Titelverteidiger wird in der Gruppenphase des Turniers ab 15. Juni 2018 auf Mexiko, Schweden und Südkorea treffen. Mit FTI können Fußballbegeisterte und Globetrotter die Heimatländer der gegnerischen Mannschaften bereits vorab von ihrer besten Seite kennenlernen und sich während ihres Urlaubs mental auf das große Sportereignis des nächsten Jahres einstimmen.

Mexiko: Traumstrände im Land der Maya

Das Gastgeberland der WM 1986 lockt Erholungssuchende und Sonnenhungrige mit puderweißen Stränden und türkisblauem Wasser an die Riviera Maya. Zwischen Cancún und Tulum bietet FTI Urlaubern eine große Auswahl an Unterkünften, die durch ihre Nähe zu den Kulturstätten auf der Halbinsel Yucatan auch eine große Auswahl an kulturellen Ausflügen bereit hält. Wer tiefer eintauchen möchte in die „Hochkultur des Mayalandes“, hat dazu im Rahmen einer gleichnamigen, achttägigen FTI-Mietwagenrundreise Gelegenheit. Auf der Tour lernen Kulturinteressierte unter anderem die weltbekannten Stätten von Chichen Itza, Uxmal, Palenque und Tulum sowie die Kolonialstädte Campeche und Valladolid kennen.

Schweden: Stippvisite in Stockholm

Nach zweijähriger Pause hat sich Schweden 2018 wieder für die Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. In der Hauptstadt Stockholm bummeln Reisende durch den pittoresken Stadtkern Gamla-Stan, erfahren im ABBA-Museum alles rund um die bekanntestes schwedische Band oder besuchen im Freilichtmuseum Skansen Elche und Bären. Auch kulinarisch bietet das „Venedig des Nordens“ mit Köttbullar und Graved Lachs seinen Besuchern einiges. FTI-Gästen steht ein umfangreiches Hotelportfolio zur Erkundung der königlichen Stadt zur Auswahl.

Südkorea: Grüße aus Fernost

Fußball-Enthusiasten kennen des südostasiatische Land noch von der Fußballweltmeisterschaft 2002 – vor 15 Jahren trug Südkorea das Sportereignis gemeinsam mit Japan aus. Entdecker erkunden die Republik am besten im Rahmen einer Rundreise. Eine elftägige Gruppentour führt Kulturinteressierte zu den Highlights – neben der Hauptstadt Seoul beispielsweise zu den UNESCO Weltkulturerbestätten in Gyeongju, auf die subtropische Insel Jeju sowie in den Seoraksan Nationalpark im Norden des Landes. Eiligere lernen Seoul im Rahmen eines Stopovers kennen. FTI hat dafür Kurztouren und Ausflüge sowie einen Tempelaufenthalt im Tempel Myogaksa im Programm.
Buchungen und Informationen unter www.fti.de, der FTI-Buchungshotline 089 - 710 451 498 sowie im Reisebüro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

19 Thüringer Städte treffen sich zur Frühjahrs-Mitgliederversammlung in Gotha

, Reisen & Urlaub, Verein "Städtetourismus in Thüringen" e.V.

Die 19 Mitgliedsstädte des Vereins Städtetourismus in Thüringen e.V. trafen sich zur ihrer Frühjahrstagung dieses Jahr in der Residenzstadt Gotha. Volles...

Teams aus Italien, Norwegen, Rumänien, Portugal und aus Neuseeland sind 2018 zu Gast im Großen Garten!

, Reisen & Urlaub, Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Insgesamt über 25.000 km legen die Teams zurück, um ihr Feuerwerk dem Publikum in den Herrenhäuser Gärten zu präsentieren – Neuseeland hat mit...

Skåne, Ystad und Kopenhagen

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Der Süden Schwedens bietet neben einer von Feldern und Wäldern geprägten Natur zahlreiche Kleinstädte, die es sich zu erkunden lohnt. Diese Reise...

Disclaimer