Englisch neu entdecken: Sprache und Hobby verbinden

(lifePR) ( München, )
Sprachreiseveranstalter LAL hat Spezialkurse aufgelegt, in denen Jugendliche ihre Interessen mit dem Erlernen der Weltsprache Englisch kombinieren können. Vom Gesangsunterricht bis zur Filmproduktion - hier wird jeder Schüler fündig.

Dem Lieblingshobby nachgehen, die ersten Weichen für das Berufsleben stellen und gleichzeitig die eigenen Englischkenntnisse verbessern? In Schüler-Sonderkursen des Sprachreiseveranstalters LAL ist das möglich. Freizeitsportler, Musikliebhaber, Filmfans, angehende Akademiker, begeisterte Forscher oder künftige Programmierer verbringen ihre Ferien in England oder den USA und kombinieren dort Englischunterricht mit spannenden Aktivitäten. "Eine neue Sprache erlernen Jugendliche am besten in Verbindung mit ihrem Hobby und gemeinsam mit Gleichgesinnten. Darum bieten wir eigens konzipierte Kurse an, die einen Englischkurs und Einblicke in verschiedene Fachgebiete kombinieren. Ganz spielerisch entdecken die Kids die Sprache und ihre Interessen auf andere Weise", erklärt Dieter Josef, Senior Product Manager bei LAL Sprachreisen. "Spaß haben, Freunde aus aller Welt kennenlernen und neue Kulturen erleben - so werden die Sprachferien unvergesslich."

Sport, Wissenschaft oder Medien - Schüler wählen aus abwechslungsreichen Angeboten

In den ein- bis zweiwöchigen Spezialkursen ist jeweils ein Englisch-Standardkurs mit 15 bis 20 Stunden kommunikativem Unterricht pro Woche inkludiert. An den Nachmittagen können die Schüler dann - je nach Interessenslage - ihrer Leidenschaft nachgehen. Sportbegeisterte haben die Auswahl aus Fußball- und Tenniskursen in Winchester und Cambridge, Outdoor- und Action-Programmen sowie Schwimmunterricht in Tavistock oder einem bunt gemischten Sportangebot in Fort Lauderdale. Junge Musiker und Tänzer können während ihres Sprachkurses in Cambridge außerdem Workshops aus dem Bereich Musical Theater besuchen oder erhalten in Fort Lauderdale Musik- und Gesangsunterricht. Praktische Einblicke in die Filmproduktion inklusive Kameratechnik, Drehbuch schreiben und der Produktion eines eigenen Films, bekommen Schüler in London-Berkhamsted. Ihren Filmstars ganz nahe sind die Kids während der Sprachreise nach Los Angeles. Ambitionierte Schüler, die die Zukunft von Morgen mitgestalten möchten, sind in Brighton bestens aufgehoben, wo sie neben des Sprachkurses Lektionen zum Thema "Leadership" besuchen. Unter dem Motto "English and Science" können Schüler in Cambridge einen Sprachkurs belegen: Hier stehen spannende naturwissenschaftliche Projekte auf der Agenda. Jugendliche die sich für Computer, Apps und Websites interessieren, erlernen in London-Berkhamsted Grundlagen. Künftige Akademiker haben außerdem in Boca Raton oder Los Angeles als "University Explorer" die Möglichkeit, in den Universitätsalltag in den USA hinein zu schnuppern. Unterrichtsinhalte sind beispielsweise Careers Workshop, TOEFL Vorbereitungskurse oder Essay Writing Workshops.

Einen Überblick über die angebotenen Sonderkurse für Schüler erhalten Sie hier: www.lal.de/schueler-sonderkurse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.