Vom Talent zum Profi: Nachwuchsförderung im Fokus des 05er Fan-Talks

(lifePR) ( Mainz, )
Wie bildet Mainz 05 aus, wie schafft man den Sprung vom Talent zum Profispieler und was für eine Rolle spielen Berater in der Entwicklung von jungen Spielern? Vor rund 300 anwesenden Fans wurden auf dem von der 05er Fanabteilung ausgerichteten Fan-Talk spannende Themen rund um die Nachwuchsförderung diskutiert.

Dabei gab NLZ-Cheftrainer Thomas Krücken interessante Einblicke in die Philosophie des Mainzer Nachwuchsleistungszentrums und die Zusammenarbeit mit den jungen Talenten und ihren Familien. Leandro Barreiro, der seit Beginn dieser Saison Mitglied des Profikaders ist, und Ridle Baku, der schon im Jahr zuvor mit seinen Toren zum Klassenerhalt der 05er in der Bundesliga beigetragen hat, haben über den Spagat zwischen Schule, Freunden und Fußball berichtet. Die Brücke zum Profibereich haben 05-Kapitän Niko Bungert sowie Cheftrainer Sandro Schwarz und Sportvorstand Rouven Schröder geschlagen und über Verantwortlichkeiten und Verpflichtungen von jungen Spielern gesprochen.

Nach der launigen, von Alex Schulz und Christoph Stendzina von der 05er Fanabteilung moderierten Veranstaltung konnten die anwesenden Fans noch ihre Fragen an die Vereinsvertreter richten. Im Anschluss an die Talkrunde gab es noch genug Zeit für einen kleinen Plausch, Fotos und Autogramme.

„Eine tolle Veranstaltung von unseren Fans für alle Fans! Schön, dass wir ihnen einen kleinen Einblick in unsere Talentförderung geben konnten. Eine Top-Ausbildung in unserem Nachwuchsleistungszentrum ist eine der Säulen unserer sportlichen Philosophie und unseres sportlichen Erfolgs. Dass bei Mainz 05 immer wieder Talente wie beispielsweise Ridle Baku in unsere Profimannschaft durchstoßen und dort einen bleibenden Eindruck hinterlassen, zeichnet die hervorragende Arbeit, die von Volker Kersting und seinen Mitarbeitern in unserem NLZ geleistet wird, aus und macht uns für junge Spieler aus dem In- und Ausland zu einem interessanten Verein“, sagt 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.