Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686949

Dr. Jan Lehmann wird kaufmännischer Vorstand bei Mainz 05

Mainz, (lifePR) - Dr. Jan Lehmann wird zum 1. Februar 2018 kaufmännischer Vorstand beim 1. FSV Mainz 05. Der Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten hat sich bei seiner Sitzung in der vergangenen Woche einstimmig für den 47-jährigen Finanz- und Marketingfachmann entschieden, der über langjährige Erfahrungen im Fußball- und Sportbereich verfügt. Lehmann wird damit neben Sportvorstand Rouven Schröder zweiter hauptamtlicher Vorstand von Mainz 05.

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler arbeitete bisher beim Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports. Er war einer von zwei Geschäftsführern in Deutschland und zudem für das Beratungsgeschäft in Europa verantwortlich. Davor war er fast sechs Jahre in verschiedenen Positionen bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) tätig. Dort verantwortete er als Direktor Strategisches Marketing & Produktmanagement das Medienprodukt Bundesliga, entwickelte die Medienrechte weiter und leitete das weltweite strategische Marketing. Vor seinem Engagement bei der DFL arbeitete Lehmann als Associate Director bei Infront Sports & Media in Zug (Schweiz) und als Unternehmensberater bei McKinsey & Company in Köln.

Jan Lehmann dankt dem Aufsichtsrat für das große Vertrauen und freut sich auf die Aufgabe bei Mainz 05 und die Zusammenarbeit mit Rouven Schröder, den Geschäftsführern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins. „Ich möchte meine vielfältigen Erfahrungen sowohl aus dem Fußball als auch aus Unternehmen außerhalb der Sportbranche einbringen. Das Sportgeschäft verändert sich wie viele Branchen derzeit rasant. Die Chancen, die sich zum Beispiel aus der Digitalisierung ergeben, möchte ich für den Verein nutzbar machen und mithelfen, den 1. FSV Mainz 05 für die Zukunft professionell aufzustellen“, sagt Lehmann. „Die Voraussetzungen dafür sind sehr gut, denn in Mainz haben die Fans und die Verantwortlichen über viele Jahre eine ganz besondere Marke mit den 05ern aufgebaut. Diese Marke sollten wir weiterentwickeln, ohne dabei die Identität des Vereins aufzugeben.“

Der Entscheidung des Aufsichtsrats vorausgegangen war ein aufwändiges Auswahlverfahren, das von einer Personalberatungsagentur begleitet wurde. Der Personalausschuss des Aufsichtsrates hat dabei über 30 Profile von infrage kommenden Personen aus dem Profisport und der Wirtschaft geprüft. Zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch waren in der letzten Runde vier Kandidaten geladen, auch Rouven Schröder war in die Auswahl eingebunden.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Detlev Höhne sagt: „Wir haben einen hauptamtlichen Vorstand gesucht und gefunden, der durch seine Ausbildung und Berufserfahrung das kaufmännische Spektrum eines Bundesligisten vom Finanz- bis zum Marketingbereich abdeckt. Mit Rouven Schröder und Dr. Jan Lehmann verfügt der Verein nun erstmals über eine professionelle Doppelspitze. Wir sind überzeugt davon, damit für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.“

Rouven Schröder sagt: „Ich freue mich sehr mit Jan Lehmann einen erfahrenen Manager beim 1. FSV Mainz 05 begrüßen zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass er mit seinem beruflichen Profil, aber auch mit seiner Art und seinem Charakter gut zu uns passt. Er wird gemeinsam mit unseren Geschäftsführern für eine strukturierte und professionelle Zukunft stehen.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Bayerische Wald: Neuer Top-Hotspot für Deutschlands Mountainbiker

, Sport, NewsWork AG

Die Touristik-Planer im Bayerischen Wald setzen auf einen neuen Freizeit-Megatrend: die Natur per Mountainbike erfahren. Das Angebot für Mountainbike-Urlauber...

Das Mega Event - 20 Jahre Zanshin Dojo

, Sport, Zanshin Dojo Gbr

Am 21. und 22. April 2018 hieß es Wecker stellen, Sportsachen einpacken - und ab zum Mega Event des Zanshin Dojos. Anlässlich der 20-Jahr-Feier...

25.000 Zuschauer genießen historische Rennen und ehren Jim Clark

, Sport, Hockenheim-Ring GmbH

Leidenschaft für historischen Rennsport in all seinen Facetten – davon ließen sich 25.000 Zuschauer bei der Klassikveranstaltung „Bosch Hockenheim...

Disclaimer