Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680630

Benefizkonzert für syrische Geflüchtete

12. November 2017, 15:00 Uhr, Diakoniewerk Halle; Lafontainestraße 15

Halle, (lifePR) - Aus Syrien geflüchtete Menschen haben derzeit wenig Hoffnung, dass auf absehbare Zeit in ihrem Land wieder Frieden sein könnte. Sie brauchen unsere konkrete Unterstützung und solidarische Arbeit an Perspektiven.

Es musizieren:

Mustafa Khalil und Band
Folkloristische Tanzlieder und klassisch- orientalische Lieder aus der arabischen Welt

Die Herzensschönen
„Lieder aus aller Welt“ (mehrstimmige Vokalmusik)

Nach dem Konzert laden wir herzlich zu Tee und arabischem Gebäck.
Dabei besteht die Möglichkeit, die Projekte des Friedenskreis Halle e.V. und von Integrationspaten Halle e.V. näher kennen zu lernen.

Veranstalter: Friedenskreis Halle e.V. und Integrationspaten Halle e.V.

Seit 2013 fanden mehrere Benefizkonzerte in Halle für syrische Flüchtlinge statt.  Mit dem nunmehr 5. Benefizkonzert in Halle wollen wir wiederum Geflüchtete aus Syrien unterstützen.
Wir danken allen MusikerInnen, die unentgeltlich musizieren.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Friedensdekade in Halle statt.

    

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Sudetendeutscher Hallengeist geehrt

, Kunst & Kultur, Sudetendeutsche Landsmannschaft Landesgruppe e. V

Sudetendeutsche Hallengeister sieht man nicht. So wie es sich für Geister gehört wirken sie im Verborgenen. Für seine langjährige Arbeit als...

Von kreativ bis kunstpirativ: 4. Ausstellung des Offenen Ateliers bis 10.01.2018

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Humorvolle Zeichnungen, emotionale Ausdrucksmalerei, schonungslose Keramiken, alchimistischer Farbauftrag oder geometrische Klarheit – die vierte...

Disclaimer