Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 530097

"Tag des Schwäbischen Waldes 2015"

Unter dem Motto der Kulturlandschaft des Jahres

Waiblingen, (lifePR) - Der Schwäbische Wald wurde vom Schwäbischen Heimatbund zur Kulturlandschaft des Jahres 2015/16 gekürt. Das ist für die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald Anlass, am Tag des Schwäbischen Waldes, 20. September 2015, das Thema Kulturlandschaft in besonderer Weise unter das Brennglas zu legen, denn die größte Veranstaltung im Freizeitkalender des Schwäbischen Waldes präsentiert sich unter dem Motto der Kulturlandschaft des Jahres. Bereits traditionell vermittelt der Tag des Schwäbischen Waldes mit seiner riesen Palette an naturpädagogischen Angeboten und Landschafts-Entdeckungstouren vieles von dem, was die Kulturlandschaft Schwäbischer Wald ausmacht.

Eine Prise echte Waldluft zu tanken, ist an sich schon ein reines Freizeitvergnügen. Am Tag des Schwäbischen Waldes haben Besucher darüber hinaus die Möglichkeit die Kulturlandschaft auf besonders vielfältige, unterhaltsame, lehrreiche oder ganz einfach entschleunigende Weise zu entdecken und Angebote wahrzunehmen, wie sie nur an diesem Tag erlebbar sein werden. Auch geschmacklich wird einiges geboten: Die Gastronomen sorgen mit regionalen Produkten für kulinarische Gaumenfreuden und lassen damit das Herz eines jeden Feinschmeckers höher schlagen.

Viele Mühlen öffnen ihre Pforten und gewähren Mühlenfreunden einen Einblick in ihre faszinierende Welt. Teilweise werden auch hier Führungen und Bewirtung angeboten. Neben den Freizeitbussen Limes-, Wald-, Räuber- sowie Berg- und Talbus bieten die Oldtimerbusse ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Für Nostalgie sorgt eine Fahrt mit der Schwäbischen Waldbahn, welche von Schorndorf über Rudersberg nach Welzheim dampft.

Das Programmheft zum "Tag des Schwäbischen Waldes" mit Informationen zu allen Veranstaltungen liegt ab Juli in allen Stadtinfostellen bzw. Rathäusern der Städte und Gemeinden im Rems-Murr-Kreis, den Gemeinden Gschwend, Mainhardt und Wüstenrot, im Landratsamt und den Kfz-Zulassungsstellen Waiblingen, Schorndorf und Backnang zur kostenlosen Mitnahme aus. Gegen eine Portopauschale von 2,- Euro kann es auch telefonisch angefordert werden (Tel. 07151/501-1376). Genaue Programminfos und die Möglichkeit das Programmheft kostenlos herunterzuladen gibt es ab Juli ebenfalls unter www.schwaebischerwald.com.

Weitere Informationen gibt es unter www.schwaebischerwald.com oder bei der Geschäftsstelle der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V. im Landratsamt, Alter Postplatz 10, 71334 Waiblingen, Tel. 07151/501-1376, info@schwaebischerwald.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Böse Missverständnisse unter Freunden

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Ein Komödienhighlight aus Frankreich kommt jetzt auch in Heilbronn auf die Bühne: „Venedig im Schnee“ von Gilles Dyrek. Das 2003 in Paris uraufgeführte...

Wie funktioniert Erinnerungskultur im digitalen Zeitalter?

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 29. November 2017, wird um 17 Uhr die Ausstellung ::relation:: im neuen „Digital Urban Impact Lab“ in Bremen Gröpelingen, Liegnitzstraße...

Unteruhldinger Pfahlbauten am Wochenende nochmals geöffnet

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am 25. und 26. November öffnen die Pfahlbauten Unteruhldingen dieses Jahr letztmals am Wochenende ihre Pforten. Neben den rekonstruierten Pfahlbauhäusern...

Disclaimer