lifePR
Pressemitteilung BoxID: 136092 (Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois)
  • Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois
  • Scheidswaldstraße 73
  • 60385 Frankfurt
  • http://www.gochicago.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (6257) 687-81

Hardys Rentiere: Von Verkaufshelfern zur Attraktion

Ein amerikanisches Märchen mitten in der Prärie des Bundesstaats Illinois / Rentier-Ranch wird Touristen-Magnet - Und Rentiere fliegen doch!

(lifePR) (Rantoul, Illinois/USA, ) Es geschah in der Weihnachtszeit anno 1995, als der Grundstein für "Hardy's Reindeer-Ranch" gelegt wurde - heute ein Markenzeichen für ein außergewöhnliches Ganzjahresziel in Rantoul, gerade mal 200 Kilometer südlich der Weltstadt Chicago gelegen. Rantoul liegt mitten in der Prärie, die dem US-Bundesstaat den Beinamen "Prairie State" bescherte. Zu den Attraktionen gehört neben der Rentier-Ranch das sehenswerte Chanute Air Museum zur Geschichte der zivilen und militärischen Luftfahrt.

Julie und Mark Hardy hatten damals die Idee, sich zwei Rentiere anzuschaffen, um den Verkauf ihrer farmeigenen Weihnachtsbäume, die inzwischen die stolze Zahl von 5.000 erreicht haben, anzukurbeln. Die tierischen Verkaufshelfer wurden auf der Stelle zu Publikumslieblingen, und die findigen Hardys witterten ihre Chance. Flugs flogen sie nach Alaska und erwarben weitere 13 der beliebten nordischen Geweihträger, die in Boeing 747 ihre Reise in die Prärie von Illinois antraten: "Es ist wahr. Rentiere können fliegen!", behaupten Mark und Julie deshalb zu Recht, wenn auch in Anlehnung an das Weihnachtsmärchen vom Santa Claus, der auf seinem von Rentieren gezogenen, mit Geschenken beladenen Schlitten vom Himmel herabschwebt.

Die Hardys haben ihr Geschäftsfeld erweitert. Sie veranstalten ganzjährig Rentier-Touren (3 US-Dollar pro Person) mit "Rentier-Kuss" für Mutige, Feste nach Western-Art in ihrer Banquet Hall mit der 100 Jahre alten Bar und betreiben in einer alten Scheune einen Souvenir- und Geschenke-Laden (www.reindeerranch.com).

Nähere Informationen zu Chicago erteilt das Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois, Frankfurt/Main, Telefon 069-255 38 280, www.gochicago.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.