Oktoberfest Xanten: Der "Wiesn Madl-Contest" startet!

Neu! "Wiesn-Flitzer" für den gesamten Oktoberfest-Monat Oktober 2017 19. Oktoberfest Xanten

(lifePR) ( Xanten, )
Die Veranstalter des Oktoberfestes Xanten, das in diesem Jahr vom 5. bis zum 29. Oktober stattfindet, suchen wieder das "Wiesn-Madl" des Jahres.

Wer und wie kann man Wiesn-Madl 2017 werden?

Gesucht werden junge, hübsche Frauen, die keine Angst haben vor großem Publikum auf der Bühne zu stehen. Sie sollten sich mit bayerischer Lebensart und -freude identifizieren können und das auch gern ihren Mitmenschen beim Feiern näherbringen.

Der "Wiesn Madl-Contest 2017" startet ab sofort!

Wer mitmachen möchte, sollte mindestens 18 Jahre jung und natürlich "durch und durch" volksfesttauglich sein.

Und: Als Wiesn-Madl sollte man an jedem Tag des Xantener Oktoberfestes 2017 anwesend sein können.

Einen ganzen Monat unterwegs im "Wiesn-Flitzer"

Als besonderes "Schmankerl" stellen die Veranstalter des Oktoberfestes Xanten dem Wiesn-Madl 2017 in Zusammenarbeit mit dem Xantener Autohaus Günther Schnickers für den gesamten Oktoberfest-Monat Oktober 2017 kostenfrei einen "Wiesn-Flitzer" zur Verfügung.

Zur Bewerbung einfach ein schmuckes Foto (am besten im Dirndl) an folgende Adresse senden: Freizeitzentrum Xanten, Stichwort: Wiesn-Madl, Postfach 1164, 46500 Xanten oder per E-Mail an: events@f-z-x.de

Einsendeschluss ist der 4. September 2017.

Natürlich sollte man den Namen, Alter, Anschrift und eine Telefonnummer nicht vergessen. Und eine kurze, überzeugende Begründung, warum ausgerechnet sie das Zeug dazu hat, Wiesn- Madl 2017 zu sein.

Das Wiesn-Madl 2017 wird aus allen Bewerberinnen ausgewählt und übernimmt nicht nur repräsentative Aufgaben sondern kann sich auch auf viele Tage "Oktoberfest-Gaudi" in Xanten freuen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.