Mein Lieblingsgebäude - In 500 Jahren viel erlebt

(lifePR) ( Beuren, )
Immer am zweiten Freitag im Monat um 16:30 Uhr stellt eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter des Freilichtmuseums in Beuren ihr / sein Lieblingsgebäude im Museumsdorf vor.

Am Freitag, 14. Juni führt Brigitte Haug, wissenschaftliche Mitarbeiterin um 16:30 Uhr durch das Bauernhaus aus Pfronstetten-Aichelau. 

Brigitte Haug gewährt Einblicke in das Bauernhaus aus Aichelau mit seiner über 500-jährigen Geschichte und ihren Bezug zu diesem Gebäude. Das Eindachhaus ist mit seiner spätmittelalterlichen Bausubstanz eine Besonderheit. Es wurde 1509 als Scheune errichtet. 1511 erfolgte der Anbau eines Wohnteils an die bestehende Scheune und die Geschichte der Bewohnerinnen und Bewohner konnte bis 1812 zurückverfolgt werden. Im Jahr 1844 findet eine Erweiterung der Wohnsituation der dort lebenden Familien statt: das so genannte Ausgedinghaus wird zur Übersiedlung der älteren Generation erbaut. Die Geschichte dieses Gebäudes, das eng verbunden mit dem Bauernhaus aus Aichelau ist, wird in die Führung miteingeschlossen.

Das Veranstaltungsprogramm für die Museumssaison 2019 kann kostenlos angefordert werden bzw. ist auf der Homepage des Museums zu finden.

Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 07025 91190-90, Telefax 07025 91190-10,

info@freilichtmuseum-beuren.de

www.freilichtmuseum-beuren.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.