Parkhaus am Terminal 1 erhält 1.100 neue Stellplätze

(lifePR) ( Frankfurt, )
Am Terminal 1 des Frankfurter Flughafens verfügt das Parkhaus nun über 12.400 Stellplätze, davon 9.500 für Passagiere und Besucher. In den vergangenen Monaten wurden auf zehn Parkebenen 33.000 Quadratmeter Stellfläche angebaut.

Damit bietet der Airport nicht nur die größte Tiefgarage, sondern auch eines der größten Parkhäuser in Deutschland.

Besonderes Augenmerk wurde bei Planung und Konstruktion des Erweiterungsbaus auf Nutzerfreundlichkeit gelegt. So gestalten sich die neuen Parkflächen in unmittelbarer Terminalnähe nun übersichtlich, gut beleuchtet und frei von störenden Stützpfeilern. Helle Decken-, Wand- und Bodenflächen tragen ebenfalls zum sauberen Erscheinungsbild in moderner Optik bei.

Insgesamt erhöhte sich die von Flughafenbetreiber Fraport am wichtigsten deutschen Luftverkehrsdrehkreuz bereitgestellte Parkplatzkapazität im Zuge der Erweiterung auf 14.500 Stellplätze.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.