Fraport-Verkehrszahlen: Guter Start ins neue Jahr

Konzern-Flughäfen sind mit plus 6,6 Prozent gut unterwegs

(lifePR) ( Frankfurt, )
Am Frankfurter Flughafen begrüßte die Fraport AG im Januar 4,1 Millionen Fluggäste. Gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr stieg die Zahl der Passagiere damit um 5,5 Prozent an. Grund für die positive Entwicklung sind nicht zuletzt die guten Witterungsbedingungen, die im ersten Monat des Jahres zu einem überwiegend reibungslosen Betriebsablauf führten. Begünstigt wurde dadurch, in Kombination mit der neuen Landebahn, auch die Pünktlichkeit, die bei einem sehr guten Wert von 85,1 Prozent lag.

Die Zahl der Flugbewegungen legte nur leicht um 0,7 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat 2011 zu und stieg auf 37.651 Starts und Landungen.

Die Summe der Höchststartgewichte sank dagegen um 1,6 Prozent auf rund 2,2 Millionen Tonnen. Ein Minus von 16,8 Prozent verzeichnete der Airport gegenüber Januar 2011 bei der Luftfracht - bei einem Aufkommensvolumen von 141.340 Tonnen. Hier zeichnen sich als Einflussfaktoren die unsichere weltwirtschaftliche Entwicklung sowie das bestehende Nachtflugverbot am Flughafen Frankfurt ab. Außerdem machte sich im Fernostverkehr die Produktionsausdünnung während des rund zweiwöchigen chinesischen Neujahrsfestes bemerkbar, das dieses Jahr bereits am 23. Januar begann, 2011 aber komplett in den Februar fiel. Ein Anstieg ist dagegen bei der Luftpost zu erkennen. Rund 6.900 Tonnen stehen für ein Plus von drei Prozent im Vorjahresvergleich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.