Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138713

Betrieb am Flughafen Frankfurt weitestgehend normalisiert

(lifePR) (Frankfurt, ) Am Frankfurter Flughafen hat sich der Flug- und Terminalbetrieb weitestgehend normalisiert. "Nach nur schwachen Schnee- und Regenfällen in der Nacht hatte der Winterdienst der Fraport AG keine Probleme, die Start- und Landebahnen schnee- und eisfrei zu halten. Damit konnten Verspätungen und Flugausfälle der vergangenen Tage weiter abgearbeitet werden", erklärte ein Fraport-Sprecher.

Nachdem am gestrigen Tag noch 134 Flugbewegungen annulliert wurden und zahlreiche Flüge nur verspätet starten konnten, rechnet die Fraport AG für die Folgetage mit einer deutlichen Verbesserung der Lage. "Der Flughafen Frankfurt ist natürlich von der jeweiligen Situation auf den anderen europäischen Flughäfen abhängig. Daher müssen sich Passagiere auch heute noch auf Verspätungen und vereinzelte Flugausfälle einrichten. In Frankfurt läuft der Betrieb aber wieder rund", sagte der Sprecher.

Passagiere werden gebeten, sich für Fluginformationen an ihren Reiseveranstalter oder an ihre Fluggesellschaft zu wenden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Huf: The success story of a TPMS pioneer

, Mobile & Verkehr, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

What hit the market as a safety innovation 20 years ago is today a successful product that drivers do not want to be without. Since 1997, Huf...

TÜV SÜD informiert über Rasen, Drängeln und Schleichen

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Gerade im Feierabendverkehr will jeder schnell nach Hause. Dann sind die Straßen voll und viele Fahrer genervt. Es kann nicht schnell genug gehen...

Toyota gewinnt KS-Energie- und Umweltpreis

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der traditionsreiche Energie- und Umweltpreis des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) geht in diesem Jahr an Toyota. Der KS zeichnet damit...

Disclaimer