Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 399434

Karriere mit Risiko - FIRM-Stipendien für Risk Management Vertiefung im Master of Finance

Frankfurt am Main, (lifePR) - Eurokrise, Zypern, Bonidiskussionen - die globale Finanzwelt durchlebt turbulente Zeiten. Mehr denn je benötigen Banken und Regulierungsbehörden qualifizierte Experten, die finanzielle Risiken professionell bewerten und Strategien zum Umgang mit solchen Risiken kennen und einsetzen. Damit Studenten des Masters of Finance-Studiengangs auf diese Anforderungen optimal vorbereitet sind, bietet die Frankfurt School of Finance & Management in Kooperation mit dem Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM) die neue Vertiefung Risk Management Concentration an. In dieser Vertiefung werden die Studenten zu Experten im modernen Finanzrisikomanagement ausgebildet, wobei neben den "klassischen" Risikobereichen wie Credit Risk und Operational Risk auch aktuelle regulatorische Themen und generelle Risikomanagementprozesse behandelt werden.

Absolventen dieser Vertiefung erwarten spannende Karriereoptionen. Banken und Finanzdienstleister suchen verstärkt nach hoch qualifizierten Experten, die im Rahmen der Gesamtbanksteuerungsprozesse verantwortungsvolle und strategische Projekte übernehmen können.

"Durch die veränderten Rahmenbedingungen fragen Unternehmen aus der Finanzbranche sowie Regulierungsbehörden verstärkt nach Risikoexperten nach", fasst Wolfgang Hartmann, Vorsitzender des Vorstands beim Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM), die Entwicklung der letzten Jahre zusammen. "Um für diese Ansprüche vorbereitet zu sein, haben wir zusammen mit der Frankfurt School die neue Vertiefung Risk Management entwickelt. Dies gewährt den Master of Finance-Studenten tiefe Einblicke in die Strukturen, Methoden und Anforderungen eines modernen Finanzrisikomanagements und bereitet sie so optimal auf eine Karriere in diesem Bereich vor."

Das Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM) stellt zur Einführung der neuen Vertiefung fünf Stipendien für Master of Finance Studenten zur Verfügung. FIRM übernimmt für diese Stipendiaten 25 Prozent ihrer Studiengebühren. Bewerber für das Stipendium müssen folgende Voraussetzungen erfüllen: Sehr guter Bachelorabschluss, Zulassung zum Master of Finance Programm der Frankfurt School und Wahl der Vertiefung Risk Management sowie keine finanzielle Unterstützung durch einen Arbeitgeber. Interessenten können sich durch die Einsendung ihres Lebenslaufs und eines Motivationsschreibens auf Englisch bis zum 31. Mai 2013 bei Sarah Jurczyk (s.jurczyk@fs.de) bewerben. Die Stipendiaten werden dann bis zum 15. Juli 2013 informiert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website unter: http://www.frankfurt-school.de/mof. Darüber hinaus können sich Interessenten auf dem Master-Evening am 18. April 2013 von 16.30 bis 19.30 Uhr mit Professoren, Programm-Direktoren und Studierenden über die beruflichen Perspektiven und Studieninhalte des Masters of Finance sowie die Vertiefung Risk Management austauschen.

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. Sie bietet Bildungsprogramme zu Finanz, Wirtschafts- und Managementthemen an - dazu gehören Bachelor- und Master- sowie ein Promotionsprogramm, Executive Education, Zertifikatsstudiengänge, offene Seminare und Trainings für Berufstätige sowie Seminare und Workshops für Auszubildende. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder der FS aktuelle Fragestellungen aus der Wirtschaft, dem Management sowie aus Banking und Finance. Darüber hinaus managen Experten der FS Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Themen rund um Mikrofinanz und die Finanzierung Erneuerbarer Energien. Der Master of Finance der Frankfurt School ist der einzige deutschsprachige Finance-Master im aktuellen Financial Times Ranking (Sommer 2012). Im Handelsblatt-Ranking von September 2012, in dem die Forschungsleistungen deutschsprachiger Betriebswirte und BWL-Fakultäten gemessen werden, belegt die Frankfurt School-Fakultät Platz 8 in Deutschland. Mehrere FS-Professoren belegen persönliche Spitzenplätze. Die FS unterhält zusätzlich zum Frankfurter Campus Studienzentren in Hamburg und München, sowie internationale Büros in Istanbul (Türkei), Dushanbe, (Tadschikistan), Pune (Indien), Nairobi (Kenia) und São Paulo (Brasilien). Mit knapp 100 Partneruniversitäten ist sie eine weltweit vernetzte Business School. Mehr unter www.frankfurt-school.de


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FocusFrauen-Initiative bei Thomas Cook Group vorgestellt

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Am 22.2.18 fand erstmals die Führungskräftekonfer­enz weiblicher Managerinnen der Thomas Cook Gruppe in Frankfurt statt. Das Gründungstreffen...

Wer gibt den Ton an in der Musikbranche?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Künstler und deren Musik in der heutigen Zeit erfolgreich zu machen wird zweifelsfrei immer komplexer. Musikalische Kompetenz allein ist dabei...

Renommierter Preis für Forscherin der Hochschule Osnabrück

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle

Prof. Dr. Angela Hamann-Steinmeier von der Hochschule Osnabrück hat am 17. April den Konrad Albert Schäfer-Innovationspreis erhalten. Ausgezeichnet...

Disclaimer