38 Studierende aus 17 Ländern: Erfolgreicher Start des Full-Time MBA an der Frankfurt School

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Zum Wintersemester 2014/15 legte die Frankfurt School of Finance & Management erstmalig einen Full-Time MBA auf. 38 Studierende aus 17 Ländern haben jetzt das Studium aufgenommen; sie kommen unter anderem aus Süd-Amerika, Ost-Asien und Afrika und haben zuvor in ganz unterschiedlichen Branchen und Sektoren gearbeitet, etwa im Maschinenbau, in der Gesundheits- oder Energieversorgung. Insgesamt sind elf Branchen vertreten.

"Ich freue mich, dass unser Full-time MBA auf eine so gute Resonanz gestoßen ist", so Professor Dr. Horst Löchel, Programmdirektor des MBA an der Frankfurt School. "Die heterogene Zusammensetzung der Gruppe zeigt, dass die Frankfurt School sich nicht nur innerhalb von Deutschland erfolgreich positioniert hat, sondern auch im Ausland an Sichtbarkeit gewinnt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.