Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 601203

1.000 erprobte Geschäftsideen und Know-how für Franchise-Gründer

Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2016/2017

Lohmar, (lifePR) - Die Zahl der im deutschsprachigen Raum verfügbaren Gründungsangebote von Franchise- und Lizenz-Systemen ist enorm. Wer hier einen umfassenden Überblick gewinnen und schnell geeignete Geschäftskonzepte finden will, sollte auf das „Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2016/2017“ setzen. Die jetzt neu erschienene Publikation bietet zudem wertvolle Tipps und Informationen für eine erfolgreiche Selbstständigkeit als Franchise-Partner.

Das „Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2016/2017“ ist bereits die zwölfte Auflage der Publikation, die der Unternehmerverlag in Kooperation mit dem Franchiseportal herausgibt. Das über 210 Seiten starke Verzeichnis bietet allen Franchise-Interessierten und Existenzgründern eine Übersicht von rund 1.000 Franchise- und Lizenz-Systemen, die in Deutschland, Österreich und in der Schweiz aktiv sind.

Passende Gründungsangebote schnell finden

Die Angebote sind in einheitlicher Tiefe dargestellt. Neben Angaben zur Geschäftsart, den Investitionssummen und den Gebühren wird auch über gewünschte Qualifikationen und Anforderungen an die Franchise-Partner informiert. Die Gründungsangebote lassen sich damit leicht vergleichen, eine Vorauswahl individuell geeigneter Systeme ist schnell gefunden. Selbstverständlich sind auch die Internetadressen sowie die Kontaktdaten und Namen der Ansprechpartner aufgeführt.

Tipps und Checklisten für die ersten Schritte zur Franchise-Gründung

Über die Gesamtschau der Franchise- und Lizenz-Systeme im deutschsprachigen Raum hinaus liefert das Verzeichnis viele wertvolle Tipps für potenzielle Franchise-Gründer. So hilft zum Beispiel der renommierte Fachanwalt Dr. Patrick Giesler mit seinem Beitrag „Der Franchise-Vertrag – worauf Sie achten müssen“, rechtliche Aspekte des Franchisings zu verstehen und mögliche Fallstricke frühzeitig zu erkennen. Die Leser erfahren zudem, was es mit der wichtigen vorvertraglichen Aufklärungspflicht des Franchise-Gebers auf sich hat. Besonders praktisch: Checklisten für das Gespräch mit Franchise-Gebern und zu Grundfragen vor Abschluss eines Franchise-Vertrags. Vervollständigt wird das „Verzeichnis der FranchiseWirtschaft“ durch eine Vorstellung der Franchise-Verbände (DFV, ÖFV und SFV) und eine umfangreiche Adressliste mit Franchise-Anwälten und Franchise-Beratern.

Einfach im Franchise-Shop.de bestellen

Das  „Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2016/2017“ kann ganz einfach unter www.franchise-shop.de bestellt werden. In der gedruckten Version kostet die Publikation 48,00 Euro zzgl. Versandkosten. Die digitale Version kann als PDF für 44,90 Euro heruntergeladen werden.

FranchisePORTAL GmbH

Das Franchiseportal ist seit 1997 online und betreibt u. a. die Online-Publikationen Franchiseportal.de, Franchiseportal.at, Franchiseportal.ch und Franchise-Treff.de. Mit rund 300 Franchise- und Lizenz-Systemen bietet die Virtuelle Franchise-Messe des Portals eine der größten Übersichten von Gründungsangeboten im deutschsprachigen Raum. Seit Jahren belegt das Franchiseportal zudem bei zentralen Suchbegriffen wie "Franchise" oder "Franchising" einen der vorderen Plätze bei Google - ein wesentlicher Grund, warum sich das Franchiseportal längst als feste Größe in der Franchise-Wirtschaft etabliert hat. Mit seinem kostenfreien Newsletter informiert das Portal mehr als 17.000 Abonnenten über Franchise-Themen. Auch eine unabhängige Nachrichten-Redaktion, die tagesaktuell berichtet, zählt zum Kernangebot des Franchiseportals.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Auch 2018 schreibt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg, den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis,...

"Die Besucher im Blick" - Siebtes Hans Diers Symposium am 23. und 24. April

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

„Die Besucher im Blick“ lautet der Titel des siebten Hans Diers Symposiums am 23. und 24. April 2018. In Seminaren, Workshops und Diskussionsrunden...

Mobilitätsdatenbank "Moveon 4": Digitalisierung unterstützt Auslandserfahrung Netzwerktreffen an der Hochschule Bremen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Das Thema Digitalisierung ist topaktuell, auch an der Hochschule Bremen (HSB), und das in ganz unterschiedlichen Facetten. Ein konkretes Beispiel...

Disclaimer