Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 283887

Prevent Gaenslen & Völter hat umfassende DIOLEN®SAFE Muster'Kollektion für den Transportbereich erstellt

Vertriebsleiter Alfred Koppitz bestätigt gute technische Eigenschaften und sieht vielfältige Einsatzmöglichkeiten auch im Objektbereich

Deggendorf, (lifePR) - Prevent Gaenslen & Völter, Spezialist für gewebte Automobiltextilien, hat eine rund 120 Muster umfassende StoffKollektion mit den unterschiedlichen DIOLEN®SAFE Garnqualitäten produziert. Es wurden sowohl Stapelfaser, Filament und ChenillegarnQualitäten eingesetzt. Die Kollektion ist auf Bezugsstoffe für den Transportbereich mit Schwerpunkt Luftfahrt/FlugzeugkabinenInterieur ausgerichtet.

Alfred Koppitz, Leiter Vertrieb und Key Account Automobil zu den bisherigen Erfahrungen mit DIOLEN®SAFE: "Wir haben bei der technischen Verarbeitung der vielfältigen Garnqualitäten durchweg gute Ergebnisse erzielt. DIOLEN®SAFE hat bei den diversen Testverfahren die technischen Anforderungen zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt. Wir sehen recht vielversprechende Ansätze für den Einsatz im Transport und Objektgeschäft."

Die Dessins der Kollektion sind elegantmodern angelegt; von der Koloristik in Naturtönen wie Beige, Creme und Grau sowie in kräftigen Blaunuancen. Neben floral und klassisch inspirierten Jacquards finden sich unterschiedliche, zumeist kleingemusterte Flechtstrukturen und diverse Faux Uni Kreppbindungen.

Zum Unternehmen Prevent Gaenslen & Völter GmbH:

Das Traditionsunternehmen Gaenslen & Völter gehört zur Prevent Gruppe mit Hauptsitz in Wolfsburg, die an 35 Standorten weltweit mehr als 12.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Gruppe deckt die gesamte Prozess und Wertschöpfungskette für Sitzbezüge im Automobilbereich ab. Das Produktportfolio reicht von Autositzbezügen aus Textilien und Leder über EPP und SpritzgussBauteile, SKD/ CKD Montage und Bremsscheiben bis zu einer der modernsten Ledergerbereien in Europa. Durch Zukäufe traditionsreicher Unternehmen wie Eybl Austria (Textil), Prevent TWB (Metallsitzstrukturen), Prevent Gaenslen & Völter (Textil) und Prevent Vogl Leather (Leder) konnte das Leistungsspektrum sukzessive erweitert werden.

Prevent Gaenslen & Völter beschäftigt 70 Mitarbeiter/innen. Das Unternehmen mit Sitz in Metzingen liefert innovative Lösungen für textile Anwendungen im Automobil und arbeitet eng mit den OEMs (Original Equipment Manufacturer) zusammen. Die Anwendungsfelder sind Sitze, Türinnenfelder, Sidebagabdeckungen, Kopfstützen sowie Armauflagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer