Nachhaltige Veranstalter auf Erfolgskurs

Der Verband forum anders reisen veröffentlicht die Wirtschaftsdaten für 2015 und verzeichnet stetiges Wachstum

(lifePR) ( Hamburg, )
Das forum anders reisen, Dachverband für nachhaltigen Tourismus, legt seine Wirtschaftszahlen für 2015 vor. Mit 221,3 Millionen Euro Gesamtumsatz erzielten die Mitglieder im vergangenen Jahr das höchste Ergebnis seit Verbandsgründung vor 18 Jahren. Das entspricht einer Steigerung um etwa 7% zum Vorjahr. Im Jahr 1998 starteten 12 engagierte Unternehmer mit gerade einmal 4 Millionen gebündelten Umsatzes. Von wenigen Schwankungen abgesehen, ging es wirtschaftlich stetig bergauf. Die Mitgliederzahl hat sich mit derzeit 140 Mitgliedern mehr als verzehnfacht und der Umsatz auf das Fünfzigfache gesteigert. Eine kleine Erfolgsbilanz.

Knapp 133.000 TeilnehmerInnen reisten im vergangenen Jahr mit den nachhaltigen Reiseveranstaltern des forum anders reisen. Der Trend zu mehr umwelt- und sozialverträglichen Reisen ist klar ablesbar. Das spiegelt sich nicht nur in den Umfrageergebnissen der letzten Jahre wider sondern auch in der Umsatzsteigerung der Veranstalter. Die durchschnittliche Steigerungsrate bei den Mitgliedern lag bei etwa 9%, manche Unternehmen haben über 40% Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaftet. „Die Grafik bildet diese unterschiedliche Entwicklung nur im Ansatz ab. Die wirtschaftlichen Veränderungen hängen zum einen an äußeren Faktoren wie unterschiedlich nachgefragten Zieldestinationen und zum anderen an Wechseln innerhalb der Mitgliedsstrukturen“, erläutert Petra Thomas die Geschäftsführerin des Verbandes. „Insbesondere bei den langjährigen Mitgliedern ist ein zunehmender wirtschaftlicher Erfolg sichtbar. Junge Unternehmen müssen sich oft erst am Markt etablieren.“

Im Vergleich zur Gesamtbranche verzeichnen die Mitglieder seit Jahren überdurchschnittliche Wachstumsraten. Die Zuwächse liegen sowohl im Europa-Reisesektor als auch bei Fernreisen. Generelle Reisetrends des deutschen Marktes in bestimmte Zielgebiete wie Spanien, Italien oder Kuba sind auch bei den Veranstaltern des forum anders reisen ablesbar, ebenso wie Sicherheitsbedenken der Reisenden. Daneben wird die bewusste Lebensweise des Alltags zunehmend auch im Urlaub weitergelebt. Das betrifft insbesondere Aspekte wie die Ernährung und die Aktivitäten unterwegs, wie Wandern, Fahrradfahren oder Yoga. Oft auch eine Kombination aus beidem.

„Dieses zeugt von einem wachsenden Qualitätsbewusstsein bei den Reisenden und hier können nachhaltige Veranstalter punkten: eine gezielte Auswahl von privat geführten Unterkünften mit regionalen oder biologischen Produkten sowie umweltverträgliche Reiseaktivitäten kennzeichnen nachhaltige Reiseprodukte.“ So resümiert die Geschäftsführerin des Verbandes.

Weitere Informationen zum Verband und seinen Mitgliedern erhalten Sie unter www.forumandersreisen.de, per E-Mail an info@forumandersreisen.de und telefonisch unter 040 – 181 2604 – 60.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.