Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158140

Fortress Paper vermeldet Finanzierung durch Wandelschuldverschreibung

(lifePR) (Vancouver/British Columbia, ) Fortress Paper Ltd. ('Fortress Paper' oder das 'Unternehmen') vermeldet heute im Nachgang zur Pressemitteilung vom 18. März 2010, die Unterzeichnung einer Zeichnungsvereinbarung (die 'Zeichnungsvereinbarung') mit Solidarity Fund QFL (der 'Fund') zur Bereitstellung einer ungesicherten Wandelschuldverschreibung in Fortress Paper (die 'Anleihe') in Höhe von $15 Millionen mit einer Fälligkeit in fünf Jahren mit Beginn am Tag der Ausgabe und einer Verzinsung von 7% pro Jahr. Die Anleihe wird jederzeit nach dem Ausgabetag, im Ganzen oder in Teilen, gemäß dem Wunsch des Fund in Stammaktien von Fortress Paper zu einem Wandelpreis von $20,00, konvertierbar sein.

Die Anleihe kann, im Ganzen oder in Teilen, auf Wunsch von Fortress Paper ab dem zweiten Jahrestag ihrer Ausgabe, vorausgesetzt, dass der tägliche durchschnittliche Handelspreis von Fortress' Stammaktien an der Toronto Stock Exchange (die 'TSX') nicht unter $25,00 liegt, ausgelöst werden.

Die Anleihenfinanzierung, wie am 18. März vermeldet, ist Teil des Finanzierungspaketes, welches Fortress Paper in Zusammenhang mit seinen Plänen die Thurso Mill zu übernehmen und in eine hochqualitative Spezialzellulose-Fabrik umzubauen sowie ein neues Co-Generationskraftwerk zu errichten, arrangiert.

Die Unterzeichnung der Zeichnungsvereinbarung hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich (i) dem gleichzeitigen Abschluss einer Fremdfinanzierung zur Bereitstellung eines Kreditrahmens in der Höhe von bis zu $100 Million für die Verwendung in Zusammenhang mit der Thurso Mill; (ii) dem Abschluss der Akquisition der Thurso Mill; und (iii) Erhalt der Zustimmung der TSX für die Ausgabe der Anleihe durch Fortress Paper.

Der Ontario Superior Court of Justice (Commercial List) hat dem Verkauf der Thurso Mill zugestimmt. Der Abschluss der Akquisition der Thurso Mill und der Zeichnungsvereinbarung wird für den 30. April 2010 erwartet.

Fortress Paper Ltd.

Fortress Paper Ltd. ist ein international führender Hersteller im Bereich der Erstellung von Sicherheits- und Spezialpapieren. Fortress Paper betreibt zwei Papierfabriken; die Landqart Mill in der Schweiz und die Dresden Mill in Deutschland. Fortress Papers Sicherheitspapiersparte umfasst Banknoten, sowie Pass- und Visapapier, die Spezialpapiersparte beinhaltet nicht gewebte Tapetenbasisprodukte, sowie Graphik- und Technikpapier. Um das Sicherheitspapiergeschäft auszudehnen entwickelt und vermarktet die Landqart Mill innovative Sicherheitsprodukte auf Papierbasis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Preiserhöhung fürs Konto nicht immer wirksam

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Erhöhen die Banken die Kontoführungsgebühre­n, müssen sie ihre Kunden schriftlich darüber informieren. Aber Achtung! Die ARAG Experten raten...

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 für die Sparkasse Bremen

, Finanzen & Versicherungen, Die Sparkasse Bremen AG

. Gewinn stieg deutlich auf über 32 Millionen Euro Klarer Marktführer in Bremen bei Privat- und Firmenkunden Auszeichnung als einer der besten...

Disclaimer